5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

photo_421488_20130913.jpg EXPA © Oskar Höher

Zell feiert achten Derbysieg in Folge



Teilen auf facebook


Sonntag, 17.Januar 2016 - 21:07 - Für die Eisbären ging es heute Abend im Mercedes Sportpark Kitzbühel weiter. Die Tiroler Adler baten zum vierten Derby der Saison in die Gamsstadt!

In einer flotten Partie nutzen die Gastgeber ihre erste Powerplaymöglichkeit, durch Ex-Eisbären Alexandar Magovac zur 1:0 Führung, welche die Gäste aus dem Pinzgau, ebenfalls mit ihrer ersten Powerplaymöglichkeit durch Daniel Stefan, Minuten später egalisieren konnte. So ging es mit dem Spielstand von 1:1 in die erste Pause.

Zu Beginn des Mittelabschnitts konnte Andi Karrer den davon eilenden Patrick Schonaklener nur mehr von hinten stoppen. Den daraus resultierenden Penalty konnte Hechenberger im Kasten der Adler stark abwehren. In weiterer Folge sahen die Zuseher eine zerfahrene Partie, mit zahlreichen Fehlern und dummen Strafen auf beiden Seiten und so ging es mit 1:1 in die letzte Pause.

Im letzten Abschnitt leitet Franz Wilfan mit seinem Treffer zum 1:2, den 8 Derbysieg in Folge für die Zeller Eisbären ein. In der letzten Minute machte Eisbären Topscorer Petr Vala den Sack für die Zeller endgültig zu. Er traf auf Zuspiel von Rataj und Stefan zum 1:3 Endstand!

EC „die Adler“ Kitzbühel vs. EK Zeller Eisbären 1:3 (1:1,0:0,0:2)
Torfolge:
1:0 14/PP1 #23 Alexandar Magovac
1:1 19/PP1 #32 Daniel Stefan (#57 Franz Wilfan, #16 Petr Vala)
1:2 44/EQ #57 Franz Wilfan (#22 Mark Kompain, #16 Petr Vala)
1:3 60/EQ #16 Petr Vala (#93 Igor Rataj, #32 Daniel Stefan)



Quelle:red/PM