4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_421488_20130913.jpg EXPA © Oskar Höher

Lustenau verpflichtet vor Derby zwei neue Spieler



Teilen auf facebook


Freitag, 08.Januar 2016 - 9:03 - Am Samstag folgt das vierte Derby zwischen dem EHC Bregenzerwald und dem EHC Alge Elastic Lustenau in der Messehalle in Dornbirn. Bisher blieben die Lustenauer zwei Mal erfolgreich, einmal gingen die Wälder als Sieger vom Eis.

Auf Grund der dünnen Personaldecke wurden die Funktionäre der Lustenauer auf dem Transfermarkt nochmals aktiv und verpflichten einen neuen Verteidiger sowie einen neuen Stürmer. Ob sie schon gegen die Wälder spielberechtigt sind, stellt sich erst kurz vor Matchbeginn heraus.

Die ersten drei Aufeinandertreffen der Ländle Kontrahenten in dieser Saison waren jeweils hart umkämpft. Auch die vierte Partie dieser beiden Teams wird wohl eine enge Angelegenheit. Die Lustenauer, die in der letzten Runde spielfrei waren, kommen ausgeruht und mit breiter Brust ins Messestadion Dornbirn und wollen mit Punkten nach Lustenau zurückkehren.

„Der Bregenzerwald hat ein sehr starkes Team, das jeden Gegner in der Liga schlagen können. Wir werden versuchen, die Wälder im eigenen Stadion zu schlagen und die wichtigen Punkte nach Lustenau mitzunehmen um einerseits den zweiten Tabellenrang abzusichern. Möglicherweise ist ja der Sprung an die Spitze im Grunddurchgang noch möglich. In der Verteidigung müssen wir konsequent spielen und im Sturm die uns sicherlich bietenden Möglichkeiten konsequent verwerten. Dann sind mit Sicherheit Punkte möglich,“ so Pierre Wolf, Verteidiger des EHC Alge Elastic Lustenau.

Zwei neue Spieler verstärken den Kader des EHC Alge Elastic Lustenau
Auf Grund der dünnen Personaldecke und langwierigen Verletzungen einiger Leistungsträger verpflichtete der EHC Alge Elastic Lustenau in den vergangenen Tagen sowohl einen Verteidiger als auch einen Stürmer.

Tuukka Laakso wird in Zukunft die Verteidigung der Lustenauer verstärken. Der 20-jährige Finne kommt aus dem Nachwuchs des Teams von KooKoo (erste finnische Liga)und gilt als schneller und wendiger Verteidiger mit Drang in die Offensive.

Im Sturm konnte ein Spieler vom österreichischen Rekordmeister KAC verpflichtet werden. Marcel Witting wird bis zum Ende der Saison für den EHC stürmen. Der 20 jährige Tiroler spielte in der bisherigen Saison für das U20 Team vom KAC und erzielte in 19 Spielen 21 Tore und 24 Assists.

Der Vorstand des EHC Alge Elastic Lustenau ist sich sicher, dass beide Spieler den EHC weiter verstärken und Trainer Janne Sinkkonen mehrere Varianten bei der Linienzusammenstellung geben. Ob beide Spieler schon beim Derby gegen den EHC Bregenzerwald spielberechtigt sind, wird sich erst kurz vor Spielbeginn entscheiden.

EHC Bregenzerwald - EHC Alge Elastic Lustenau
Samstag, 9. Januar 2016, 19.30 Uhr, Messehalle Dornbirn
Schiedsrichter: Andreas Supper, Sebastian Bedynek, Daniel Holzer



Quelle:red/PM