4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Feldkirch vor Heimspiel gegen die Kitzbühler Adler



Teilen auf facebook


Montag, 04.Januar 2016 - 5:23 - Am Dienstag kommen die Tiroler Adler zu Besuch in die Vorarlberghalle. Der KEC liegt klar auf Play Off Kurs und ringt derzeit mit den Zeller Eisbären um Rang Fünf in der Tabelle.

Die Kitzbühler haben in den letzten beiden Partien 4 Punkte geholt. Im Heimspiel kurz vor Jahreswechsel knöpften die Adler dem EHC Lustenau einen Punkt ab. Erst im Penaltyschiessen konnte der amtierende Meister den Sieg fixieren. Auswärts in Laibach holten sich die Adler dann einen 5:2 Sieg. Feldkirch gewann bisher beide Begegnungen mit den Adlern. Auswärts ging man als 5:3 und daheim als 5:1 Sieger vom Eis. Dennoch gestaltete sich der Spielverlauf nicht so deutlich wie es aus den Ergebnissen scheinen mag.

Die Lorenz Lift VEU Feldkirch geht als Favorit in dieses Spiel und will die Heimserie an Siegen auch im Neuen Jahr weiterführen. Coach Michael Lampert zum Spiel: „ Es ist keine leichte Aufgabe gegen Kitzbühel. Wir werden aber bereit sein. Dennis Sticha sollte bis dahin wieder zum Team stoßen. Aber ob er nach der langen Anreise aus Nordamerika schon zum Einsatz kommt werden wir kurzfristig entscheiden.“

Lorenz Lift VEU Feldkirch – EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel
Feldkirch, Vorarlberghalle, Dienstag 05.01.2016, 19:30h


Quelle:red/PM