2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

 marksoft

Zell erwartet am zweiten Feiertag Ljubljana



Teilen auf facebook


Mittwoch, 23.Dezember 2015 - 18:05 - Am Stefanitag empfängt der Eishockeyklub Zeller Eisbären den Hockeyclub „Playboy“ Slavija Ljubljana. Nach zwei Siegen in Folge, soll am Samstag gegen die Slowenen der dritte Streich folgen!

Die slowenischen Hauptstädter befinden sich im Moment auf dem achten Tabellenplatz, unmittelbar vor dem Kapfenberger Sportverein und damit auf dem letzten Playoff-Platz. Um diesen zu verteidigen bzw. abzusichern möchten die „Playboys“ am Samstag gegen die Eisbären endlich wieder einmal punkten. Der letzte Sieg gelang am 14. November 2015 gegen Verfolger Kapfenberg. Die ersten beiden Begegnungen gingen jeweils an die Zeller Eisbären. Beim Hohenberger-Debüt gewannen die Eisbären in Laibach 1:3, nur eine Woche später folgte ein souveräner 2:5 Sieg in Zell am See. Geht es nach den Laibachern soll sich ausgerechnet am Stefanitag der Spieß umdrehen!

Nach den beiden Siegen gegen Kitzbühel und Kapfenberg unmittelbar vor Weihnachten möchten die Pinzgauer das Jahr mit zwei Siegen gegen Laibach und Celje ausklingen lassen! In den letzten Tagen und Wochen haben sich die Pinzgauer kontinuierlich weiterentwickelt, die Handschrift von Headcoach Hohenberger ist immer besser zu erkennen. Die nächsten Ziele der Pinzgauer: „Wir wollen mit zwei weiteren Siegen das Jahr 2015 beenden! Slavija hat eine gute Mannschaft, wir dürfen Sie keines Falls unterschätzen. Wir müssen unser Spiel von der ersten bis zur letzten Minute durchziehen, nicht ungeduldig werden, dann wird es auch mit den nächsten 3. Punkten klappen!“
Christoph Frank, David Franz, Lukas Schluderbacher, Daniel Stefan und Jürgen Tschernutter werden am Samstag definitiv ausfallen. Patrick Schonaklener und Thomas Grabmayr stehen unmittelbar vor ihrer Rückkehr ins LineUp, ob es bereits am Samstag für ein Comeback reicht, wird erst kurzfristig entschieden!

EK Zeller Eisbären vs. HK „Playboy“ Slavija Ljubljana
Stadion: Eisbärenarena Zell am See
Datum/Uhrzeit: 26.12.2015 - 19:30 Uhr
Schiedsrichter: Karl Walluschnig, Julian Libiseller, Andreas Reichhold


Quelle:red/PM