4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_421488_20130913.jpg EXPA © Oskar Höher

INL Leader Feldkirch erwartet die Adler aus Kitzbühel



Teilen auf facebook


Freitag, 27.November 2015 - 5:49 - Die Lorenz Lift VEU Feldkirch empfängt am Samstag „Die Adler“ aus Kitzbühel. Der Tabellenfünfte aus Tirol ist derzeit nach den Vorarlberger Clubs die bestplatzierte österreichische Mannschaft in der INL. Punktemäßig sind die Gäste aus der Gamsstadt aber weit hinter den Top Vier Mannschaften.

Unterschätzen darf man die Kitzbühler aber nicht. Zuletzt gab es für Peter Lenes und Co drei Siege in Serie. Dabei auch ein Auswärtssieg gegen Jesenice. Das dürfte Warnung genug sein für die Mannschaft von Michael Lampert, der zuletzt von der Leistung seiner Schützlinge nicht rundum zufrieden war: „Trotz des Sieges gegen den Bregenzerwald haben wir nicht sonderlich gut gespielt in dem Match. Wir hatten auch das nötige Quäntchen Glück. Aber ich weiß das wir besser spielen können und uns steigern müssen.“

Verzichten muss der Headcoach noch auf den Verletzten Matic Jancar. Ansonsten müsste der Kader vollständig antreten dürfen. Mit einem Heimsieg können sich die Montfortstädter die Tabellenführung weiter absichern.

Lorenz Lift VEU Feldkirch – EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel
Feldkirch, Vorarlberghalle, Samstag 28.11.2015, 19:30h


Quelle:red/PM