4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

img_7370.jpg

Großlercher verlässt die Eisbären – Frank und Gaggl verletzt



Teilen auf facebook


Donnerstag, 19.November 2015 - 6:55 - Yannick Großlercher beendet sein Engagement beim Zeller Traditionsverein. Der gebürtige Hubener hat letzte Woche um eine Vertragsauflösung gebeten. Beim Training in den letzten Tagen haben sich zudem Christoph Frank und Matthias Gaggl verletzt und stehen damit den Eisbären in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung.

Wie bereits vor der Saison berichtet kämpft Yannick seit Jahren mit massiven Rückenproblemen. Nach einer intensiven Sommervorbereitung, speziell auf den Rücken abgestimmt, wagte Großlercher heuer einen weiteren Versuch in der Kampfmannschaft der Zeller Eisbären Fuß zu fassen. Leider kehrten nach den ersten Eistrainings auch die Rückenbeschwerden wieder zurück. Seit Wochen spielt er mit Schmerzen und so kam man in den letzten Tagen zum Entschluss, den Vertrag aufzulösen. Yannick wird sich nun voll und ganz auf sein Jus-Studium konzentrieren. „Wir dürfen uns bei ihm noch einmal recht herzlich bedanken und ihm für seine private und berufliche Zukunft alles Gute wünschen!“

Frank und Gaggl für Wochen out! Christoph Frank der erst am Wochenende gegen Celje sein Comeback feierte, zog sich gestern beim Training einen Splitterbruch im Mittelfinger zu und wird den Eisbären für rund fünf Wochen nicht zur Verfügung stehen. Eine ähnliche Verletzung zog sich bereits letzten Freitag Matthias Gaggl zu, auch er wird den Pinzgauer Kufencracks für einige Zeit nicht zur Verfügung stehen.


Quelle:red/PM