1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

3
 
1

ZNO vs.VSV

6
 
3

MZA vs.RBS

3
 
2

G99 vs.VIC

6
 
2

BWL vs.HCI

4
 
1

DEC vs.HCB

1
 
7

AVS vs.KAC

0
 
0

KAC vs.HCB

0
 
0

MZA vs.BWL

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

HCB vs.G99

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

RBS vs.ZNO

0
 
0

BWL vs.VIC

Spengler-Cup-Premiere fuer die neue Miss Schweiz, Fiona Hefti: bei der Pausenaktion

Nur noch 60 Tage bis zur 2005 IIHF Weltmeisterschaft!



Teilen auf facebook


Montag, 28.Februar 2005 - 14:46 - In der A1 Lounge in der Wiener Mariahilferstrasse fand heute eine
Pressekonferenz des Organisationskomitees der 2005 IIHF Weltmeisterschaft gemeinsam mit der mobilkom austria statt. Mit dem A1 SMS Ticket von mobilkom
austria geht man gemeinsam neue Wege. Die Nachfrage nach Tickets für die
fünfte IIHF Weltmeisterschaft in Österreich ist groß. Für 16 Spiele sind nur
noch vereinzelt Karten erhältlich.Die besten 16 Teams und die besten Eishockeyspieler der Welt werden sich von
30. April bis 15. Mai 2005 in der Wiener Stadthalle und in der Olympia World
Innsbruck messen. Dadurch, dass die National Hockey League in den USA nicht
gestartet wurde, werden die Teams in ihrer besten Besetzung bei der 2005 IIHF Weltmeisterschaft in Österreich antreten. „Wir werden eine Weltmeisterschaft mit den besten Eishockeyspielern erleben“, ist sich
ÖEHV-Präsident Dr. Dieter Kalt sicher. Angekündigt hat sich sogar Kanadas
Superstar Mario Lemieux, Wayne Gretzky will die kanadische Delegation
anführen.



Das Interesse der Medien ist enorm: Etwa 1.000 Printjournalisten und
Vertreter von Radio- und Fernsehstationen berichten vor Ort von den 56
WM-Spielen. Neben dem ORF als Hostbroadcaster werden weitere 45 TV- und 20
Radiostationen für eine weltweite Übertragung bzw. Berichterstattung sorgen.



Am „Tag des Sports“ im September 2004 wurde das Maskottchen WINNI offiziell
vorgestellt. Seit November 2004 rührt der Adler mit mehreren Promotionteams
die Werbetrommel für die 2005 IIHF WM. Über 75 Promotionauftritte im In- und
Ausland standen auf dem Programm. Die Highlights von WINNIs Tour:
Deutschland Cup (GER/SUI), Karjala Cup (FIN), „Licht ins Dunkel“ Charity
(AUT), Spengler Cup (SUI), WinterUniversiade (AUT), Sweden Hockey Games
(SWE) und das Olympia-Qualifikationsturnier in Klagenfurt. Auch bei Spielen
der Erste Bank Eishockey Liga und Nationalliga hat WINNI für Stimmung
gesorgt.



Die erfolgreiche Promotiontour und der frühe Start des Kartenvorverkaufs –
einen Tag nach Bestätigung des Spielplans wurden bereits die ersten
Ticketpakete verkauft – zeigen Niederschlag. Mit Ende Februar waren 200.000
der insgesamt 320.000 Tickets verkauft, weitere 45.000 sind vorreserviert.
„Wir müssen 230.000 Tickets verkaufen, um unser Ziel zu erreichen, wir
liegen gut im Rennen“, meinte ÖEHV-Präsident Dr. Dieter Kalt.



Erwartungsgemäß waren die Vorrundenspiele des österreichischen Nationalteams
und die Finalrunde bei den Eishockey-Fans sehr beliebt, für diese Spiele
sind nur noch vereinzelt Karten erhältlich. „Die Eishockeyinteressierten
sind richtige „Fans“, da steckt Leidenschaft dahinter“, ist Dr. Hannes
Ametsreiter, Vorstand Marketing von mobilkom austria, begeistert. Mobilkom
austria unterstützt die 2005 IIHF Weltmeisterschaft „im höchstmöglichen
Ausmaß mit Technologie“, so Ametsreiter. Ein eigenes Kartenkontingent für
alle Spiele dieser Weltmeisterschaft hat mobilkom austria, sodass mit A1 SMS
Ticket auch für jene Spiele, die beinahe ausverkauft sind, noch Karten
erhältlich sind.



Aber auch in Innsbruck läuft der Kartenvorverkauf sehr gut: Besonders die
Länderkämpfe der Nachbarstaaten Kanada-USA und Schweden-Finnland sind bei
den Fans hoch im Kurs. Nun ist beim Publikum die Zwischenrunde immer
beliebter, auch dafür sollte man sich so bald wie möglich Tickets sichern.



Online:
www.icehockey2005.com



Hotline:
0900-2005 00



Vorverkaufsstellen:
Stadthalle Wien
Wien - Ticket Pavillon (bei der Oper) Olympia World Innsbruck
Innsbruck Information
ERSTE BANK und Sparkassen in Österreich

passende Links:

Offizielle Seite des IOC