1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

3
 
1

ZNO vs.VSV

6
 
3

MZA vs.RBS

3
 
2

G99 vs.VIC

6
 
2

BWL vs.HCI

4
 
1

DEC vs.HCB

1
 
7

AVS vs.KAC

0
 
0

KAC vs.HCB

0
 
0

MZA vs.BWL

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

HCB vs.G99

0
 
0

BWL vs.VIC

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

RBS vs.ZNO


Japan feiert ersten Turniersieg gegen China



Teilen auf facebook


Samstag, 15.Januar 2005 - 19:36 - China bleibt in der Gruppe B weiterhin der Prügelknabe des Eishockeyturniers. Gegen Japan setzte es am Samstag eine 1:7 Schlappe und damit die zweite Niederlage im zweiten Spiel. Die Japaner holten bei ihrem dritten Auftritt den ersten Sieg.Keine Zweifel gab es beim Asienduell zwischen Japan und China über den Sieger. Die klar unterlegenen Chinesen schafften es, in 60 Minuten nur acht Mal auf das gegnerische Tor zu schießen und brachten es auch lediglich auf einen Treffer. Der fiel im letzten Drittel, als die Japaner bereits mit 6:0 führten.



Die Japaner hatten den Grundstein zum klaren Erfolg im ersten Abschnitt gelegt, als ihnen zwei Power Play Tore eine 2:0 Führung brachte. Eigentlich hätte die Führung noch deutlicher ausfallen können, ja müssen, denn die Japaner schossen nicht weniger als 13 Mal auf das chinesische Tor. Die Chinesen sorgten für ein Novum beim Eishockeyturnier: sie schossen kein einziges Mal auf das gegnerische Tor in diesen ersten 20 Minuten.



Das änderte sich im zweiten Drittel, in dem ihnen immerhin zwei Versuche gelangen. Die Japaner wurden nun aber effizienter und legten vier weitere Treffer nach, lagen nach zwei Abschnitten mit 6:0 in Führung und ließen das letzte Drittel ruhig angehen. Am Ende war es ein 7:1 Sieg der Japaner, der sie zumindest vorübergehend auf Rang 3 nach vorne brachte. Sie haben nach drei Spielen einen Sieg, eine Niederlage und ein Unentschieden am Konto und können mit ihrer bisherigen Leistung zufrieden sein.



Das kann China nicht, denn in zwei Spielen hat man insgesamt 28 Gegentore erhalten und nur zwei Mal getroffen. Die rote Laterne in der Gruppe B scheint den Chinesen nicht zu nehmen zu sein.



China - Japan 1:7 (0:2, 0:4, 1:1)
Telfs, 52 Zuschauer
Tore:
09:11 0:1 PP1 KITO Toshiyuki (TANAKA Go/ TONOSAKI Jun)
11:34 0:2 PP1 SUZUKI Masahito
27:47 0:3 PP1 TANAKA Go (KIKUCHI Kyohei)
29:54 0:4 OHINATA Yohei (KITO Toshiyuki)
37:46 0:5 OHINATA Yohei (KAKUTA Hiroshi)
39:18 0:6 NISHIWAKI Masahito
43:47 1:6 LIU Wu Bin (WANG da Kai)
50:07 1:7 ISHIOKA Bin (KITO Toshiyuki)
Schüsse: 8:37
Strafen: 20:10