2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

1
 
2

VSV vs.AVS

6
 
4

VIC vs.ZNO

2
 
1

RBS vs.G99

1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

0
 
0

RBS vs.ZNO

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

AVS vs.KAC

0
 
0

DEC vs.HCB

0
 
0

BWL vs.HCI

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV


Japan und Tschechien zum Auftakt mit Remis



Teilen auf facebook


Mittwoch, 12.Januar 2005 - 17:46 - Während das Eishockeyturnier erst heute Abend offiziell eröffnet wird, gab es in der Gruppe B in Telfs bereits das erste Duell. Dabei konnte Japan einen Rückstand aufholen und trennte sich am Ende mit 4:4 von Tschechien und sorgten damit für die erste Überraschung.Keinen Sieger gab es im ersten Eishockeyspiel bei der WinterUniversiade in Tirol. Japan und Tschechien trennten sich nach einem abwechslungsreichen Spiel mit 4:4 unentschieden.



Dabei waren die Tschechen nach dem ersten Drittel klar auf der Siegerstraße und führten bereits mit 2:0, erhöhten zu Beginn des Mitteldritels gar auf 3:0. Doch dann drehten die Asiaten auf und glichen binnen 5 Minuten aus. Knapp vor der Pause gingen sie dann sogar noch mit 4:3 in Führung.



Die Tschechen, klar geschockt von diesem Zwischenspurt Japans, antwortete rasch und startete mit dem 4:4 ins letzte Drittel. Das war es dann aber mit dem Torreigen, denn es ging darum, die ersten Punkte zu holen. Am Ende trennte man sich mit 4:4, was vor allem den Tschechen sehr weh tun wird.



Die Tschechen beherrschten die Partie über 60 Minuten, schossen insgesamt 54 Mal auf das gegnerische Tor, doch mehr als vier Treffer wollten nicht fallen! Das hätte auch gereicht, hätte der Tschechische Schlussmann nicht selbst bei 16 Schüssen vier Mal hinter sich greifen müssen!



Japan - Tschechien 4:4 (0:2, 4:1, 0:1)
Tore:
10.12 0:1 PP2 KRIZ, Pavel (11. PESAN, Filip/26. JAROS, Premysl)
11.42 0:2 MEIXNER, Tomas (KRIZ, Pavel/4. MOCEK, Jiri)
23.24 0:3 HALUZA, Petr (CECH, Petr/WOLF, Tomas)
28.57 1:3 SUZUKI, Masahito (TANAKA, Go/KONO, Shunya)
29.32 2:3 KITAGAWA, Katsuya (ISHIOKA, Bin)
33.17 3:3 PP2 KITO, Toshiyuki (ABE, Ryota/ISHIOKA, Bin)
37.42 4:3 PP1 ASARI, Taku (SOYAMA, Yuta/SUZUKI, Masahito)

41.13 4:4 KOUNOVSKY, Petr
Schüsse: 16:54
Strafen: 54:20


hockeyfans.at der letzen 24h

Bad Tölz mit Deja-vu gegen Dresden  Lustenau fertigt KAC II gnadenlos ab  München nach Sieg in Köln wieder Tabellenführer  Salzburg mit Teilrevanche gegen die Graz 99ers  Fehervar schlägt auch in Villach zu  Dornbirn lässt sein Black Wings Trauma hinter sich  Bozen lässt Innsbruck im Westderby kein Tor  Vienna Capitals setzen sich gegen Znojmo durch  VEU bejubelt Penalty Sieg über Cortina  Pustertal setzt sich in Lustenau durch  KAC II macht Wäldern das Leben schwer  Enge Partien mit vielen Heimsiegen in der Alps Hockey League  VSV empfängt das Überraschungsteam aus Ungarn  Bozen steht im Heimderby gegen Haie unter Erfolgsdruck  Dornbirn will mit Linz dem nächsten Großen ein Bein stellen  Salzburg will auch gegen die 99ers Revanche  Dimitri Pätzold wechselt von Straubing nach Krefeld  Vienna Capitals im Ost-Derby gegen Znojmo 

News in English

Two derbys in the EBEL on Sunday  Tight games and five home wins in the AHL  Alps Hockey League re-starts after break  Two Austrian battles during IIHF Break in the AHL  16 Teams vying for the Quarter-Finals  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Welser beendet Karriere, Salzburg sperrt Rückennumer 20  Vienna Capitals mit prominentem Trainingsgast  CHL: Mannheim reagiert auf Mordversuch-Anschuldigung   Bozen holt für einen Monat einen kanadischen Center  Rick Nasheim: „Wir müssen lernen sechzig Minuten Eishockey zu spielen.“