3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
4

MZA vs.ZNO

8
 
3

RBS vs.G99

2
 
6

MZA vs.VIC

7
 
3

HCB vs.ZNO

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

3
 
2

HCI vs.BWL

6
 
1

VIC vs.VSV

1
 
2

AVS vs.RBS

axax5071.jpg swiss-image.ch

Spengler Cup: Kanada bändigt die Amerikans



Teilen auf facebook


Montag, 30.Dezember 2013 - 6:52 - Die Rochester Amerikans werden den Spengler Cup ohne Sieg verlassen, aber sie haben Eindruck hinterlassen. Die junge AHL Truppe forderte am Sonntag das Team Canada bis zum Schluss und hätte dem Favoriten beinahe ein Bein gestellt.

Zu Beginn der Partie schien alles so zu laufen, wie man das erwartet hatte. Kanada wurde seiner Favoritenrolle gerecht und kam im ersten Drittel zu einer scheinbar mühelosen 3:0 Führung. Als es im Mittelabschnitt dann sogar 4:1 stand schien alles entschieden.

Aber Rochester kämpfte zurück, traf vor der zweiten Pause doppelt und plötzlich hieß es nur noch 4:3 für die Kanadier. Die Amerks hatten Blut gerochen und waren im letzten Drittel drauf und dran, nach der Sensation zu greifen. Aber für diese reichte es dann doch nicht, denn Kanada ging in der 51. Minute im Power Play mit 5:3 in Führung und ließ in der Schlussminute noch einen Empty Netter zum 6:3 Endstand folgen.

Damit steht Kanada im Halbfinale, wo die Ahornblätter heute im Abendspiel auf Servette Genf treffen werden. Die Rochester Amerks werden allerdings noch nicht abreisen, sondern noch bis zum 1. Jänner in Davos bleiben. Das AHL Team wird das neue Jahr somit in der Schweiz beginnen.

Team Canada – Rochester Americans 6:3 (3:0, 1:3, 2:0)
Tore: 8. Ritchie (Williams) 1:0. 16. Micflikier (McLean, Spylo/Ausschluss Hutchings) 2:0. 19. Micflikier (Spylo, Kinrade/Ausschluss Sundher) 3:0. 22. Hutchings (Larsson) 3:1. 27. (26.06) Walser (Haydar) 4:1. 27. (26:56) Catenacci (Adam, Varone) 4:2. 34. Armia (Adam, Varone/Ausschluss Kinrade) 4:3. 50. Ritchie (Haydar, Roche/Ausschluss Varone) 5:3. 60. (59:17) Giroux (Spylo/ins leere Tor) 6:3

passende Links:

hockeyfans.ch