3
 
2

DEC vs.BWL

3
 
1

ZNO vs.VSV

6
 
3

MZA vs.RBS

3
 
2

G99 vs.VIC

6
 
2

BWL vs.HCI

4
 
1

DEC vs.HCB

1
 
7

AVS vs.KAC

3
 
4

BWL vs.VIC

0
 
0

G99 vs.DEC

0
 
0

VSV vs.AVS

0
 
0

MZA vs.BWL

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

HCB vs.G99

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

RBS vs.ZNO


USA überrollt Vizeweltmeister Schweden



Teilen auf facebook


Sonntag, 08.Mai 2005 - 22:33 - Unglaubliche Zwischenrunde F! Da überzeugten die Schweden gestern noch gegen Kanada, 24 Stunden später hatten sie gegen die USA nicht den Funken einer Chance. Die US Boys setzten sich deutlich mit 5:1 gegen die TreKronor durch und sind damit bereits im Viertelfinale, wie ihr Gegner! Wie schnell sich die Kräfteverhältnisse doch wenden können! Schweden, das am Vorabend gegen Weltmeister Kanada noch so sehr überzeugen konnte, hatte dem Offensivspektakel von Team USA nichts entgegenzusetzen und ging sang und klanglos mit 1:5 unter. Für die USA war es das beste Spiel im bisherigen Turnierverlauf und auch die Qualifikation fürs Viertelfinale. Dort sind die TreKronor nach dem gestrigen Erfolg gegen Kanada bereits.


Mike Modano und Mike Knuble waren die großen Gewinner dieses abendlichen Torfestivals für die US Amerikaner. Beiden trugen sich mit je einem Tor und zwei Assists in die Scorerliste ein. Insgesamt beherrschte die USA die TreKronor mit beeindruckenden 27:15 Schüssen!



Für die Schweden waren die Aufholjagden gegen Kanada vom Vortag offensichtlich zu viel gewesen, denn man schien dem Gegner aus den USA absolut nichts entgegenzusetzen zu haben. Zwar hielt man das erste Drittel lange offen, doch das 0:1 in der letzten Minute des Eröffnungsabschnitts war schon so etwas wie eine Vorentscheidung.



Als dann auch noch Stastny in der 27. Minute einen Shorthander folgen ließ, waren die Schweden gebrochen. Nicht einmal eine Minute später folgte das 3:0 durch den Berliner Eisbären Eric Cole. Auch im Schlussdrittel war es ein Doppelschlag binnen nicht einmal 60 Sekunden, der zu zwei weiteren Treffern der US Boys führte und die Partie auf 5:0 stellte.



Den Ehrentreffer erzielten die Schweden erst in der 51. Minute. Mehr als eine Ergebniskosmetik war das aber nicht, denn die TreKronor hatten keine Kraft mehr, sich aufzubäumen und ergaben sich in die Niederlage.



Schweden - USA 1:5 (0:1, 0:2, 1:2)
Tore:
19:42 0:1 Knuble Mike Miller Aaron Modano Mike)
26:21 0:2 SH1 Stastny Yan Dipietro Rick)
27:40 0:3 Cole Erik Knuble Mike)
47:39 0:4 Modano Mike Roach Andy)
48:43 0:5 Gionta Brian (PARISE Zach)
50:23 1:5 Franzen Johan Hoglund Jonas Jonsson Jorgen)
Schüsse: 28:20
Strafen: 8:16


Quelle: