1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

3
 
1

ZNO vs.VSV

6
 
3

MZA vs.RBS

3
 
2

G99 vs.VIC

6
 
2

BWL vs.HCI

4
 
1

DEC vs.HCB

1
 
7

AVS vs.KAC

0
 
0

KAC vs.HCB

0
 
0

MZA vs.BWL

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

HCB vs.G99

0
 
0

BWL vs.VIC

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

RBS vs.ZNO


WM 2004: Das All Star Team der WM, Heatley MVP



Teilen auf facebook


Montag, 10.Mai 2004 - 5:35 - Mit dem Ende der 68. IIHF Eishockey - Weltmeisterschaft wurden gestern Abend in Prag auch die besten Spieler des Turniers gewählt. Traditionell gibt es auch in Tschechien ein All Start Team, sowie einen wertvollsten Spieler.

Mit der Goldmedaille für Kanada und einem 5:3 Finalerfolg über Schweden endete die WM in Tschechien so wie im vergangenen Jahr in Finnland. Wie jedes Jahr wurde auch bei dieser WM ein All Star Team präsentiert.



Der wertvollste Spieler des Turniers (MVP) wurde Dany Heatley vom Team Canada. Er konnte auch die Trophäe des besten Stürmers einheimsen. Bester Verteidiger war Dick Tarnstörm aus Schweden und bester Torhüter Ty Conklin vom Team USA.




Das All Star Team, von den Medien gewählt, besteht aus folgenden Spielern:



All Star Team, Eishockey WM Tschechien:



Torhüter: Henrik Lundqvist (Schweden)



Verteidiger:
Dick Tarnstrom (Schweden)
Zdeno Chara (Slowakei)



Stürmer: Dany Heatley (Kanada) Jaromir Jagr (Tschechien) Ville Peltonen (Finnland)