2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

1
 
2

VSV vs.AVS

6
 
4

VIC vs.ZNO

2
 
1

RBS vs.G99

1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

0
 
0

RBS vs.ZNO

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

AVS vs.KAC

0
 
0

DEC vs.HCB

0
 
0

BWL vs.HCI

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV


WM 2004: USA holen im Penalty Schiessen Bronze



Teilen auf facebook


Sonntag, 09.Mai 2004 - 19:20 - Die erste Medaille seit 1996 sicherte sich das Team USA heute Nachmittag mit einem Sieg nach Penalty Schiessen über die Slowakei. Nach 60 Minuten und der Overtime hatte keines der beiden Teams einen Treffer erzielt. Die Slowakei, als Geheimfavorit in die Zwischenrunde gegangen, bleibt damit ohne Medaille!

Das Team USA, letztes Jahr noch in der Abstiegsrunde, hat sich eine Medaille gesichert! In einem Spiel um Platz 3 auf mässigem Niveau setzten sich die Amerikaner am Ende gegen die Slowakei nach Penalty Schiessen durch. Während bei den US Boys vier Treffer sassen, waren die Slowaken nur bei zwei Penalties erfolgreich.



In der Vorrunde war die Slowakische Offensive noch sehr produktiv, doch je näher die Entscheidungsspiele kamen, umso weniger effizient wurde das Slowakische Spiel. Aus den letzten drei Spielen holte man nur vier Tore - am Ende zu wenig, um eine Medaille zu holen.



Die Slowaken wollten die vierte Medaille in den letzten fünf Jahren holen, doch dazu präsentierte man sich zu wenig durchschlagskräftig. In der regulären Spielzeit war die USA die aktivere Mannschaft und hatte insgesamt auch die quantitativ grössere Anzahl an Torchancen, Treffer konnte jedoch keines der beiden Teams erzielen.



Somit musste ein Penalty Schiessen über die Bronzemedaille entscheiden. Während für die USA Chris Drury, Matt Cullen, Andy Roach, und Erik Westrum trafen, konnten auf slowakischer Seite nur Pavol Demitra und Marian Gaborik erfolgreich bleiben.



Damit hat die USA die Bronzemedaille erobert und sichergestellt, dass zum ersten Mal seit der WM 1996 in Wien beide nordamerikanischen Teams eine Medaille holen!



Slowakei - USA 0:1 nP (0:0, 0:0, 0:0, 0:0, 0:1)
Tor:
70:00 0:1 Roach Andy - PEN
Schüsse: 25:35
Strafminuten: 14:16


hockeyfans.at der letzen 24h

Bad Tölz mit Deja-vu gegen Dresden  Lustenau fertigt KAC II gnadenlos ab  München nach Sieg in Köln wieder Tabellenführer  Salzburg mit Teilrevanche gegen die Graz 99ers  Fehervar schlägt auch in Villach zu  Dornbirn lässt sein Black Wings Trauma hinter sich  Bozen lässt Innsbruck im Westderby kein Tor  Vienna Capitals setzen sich gegen Znojmo durch  VEU bejubelt Penalty Sieg über Cortina  Pustertal setzt sich in Lustenau durch  KAC II macht Wäldern das Leben schwer  Enge Partien mit vielen Heimsiegen in der Alps Hockey League  VSV empfängt das Überraschungsteam aus Ungarn  Bozen steht im Heimderby gegen Haie unter Erfolgsdruck  Dornbirn will mit Linz dem nächsten Großen ein Bein stellen  Salzburg will auch gegen die 99ers Revanche  Dimitri Pätzold wechselt von Straubing nach Krefeld  Vienna Capitals im Ost-Derby gegen Znojmo 

News in English

Two derbys in the EBEL on Sunday  Tight games and five home wins in the AHL  Alps Hockey League re-starts after break  Two Austrian battles during IIHF Break in the AHL  16 Teams vying for the Quarter-Finals  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Welser beendet Karriere, Salzburg sperrt Rückennumer 20  Vienna Capitals mit prominentem Trainingsgast  CHL: Mannheim reagiert auf Mordversuch-Anschuldigung   Bozen holt für einen Monat einen kanadischen Center  Rick Nasheim: „Wir müssen lernen sechzig Minuten Eishockey zu spielen.“