2
 
5

DEC vs.VIC

3
 
2

AVS vs.G99

4
 
1

KAC vs.MZA

4
 
1

HCI vs.DEC

0
 
1

VIC vs.AVS

2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV

0
 
0

VSV vs.AVS

0
 
0

RBS vs.G99

0
 
0

HCB vs.HCI

0
 
0

DEC vs.BWL

0
 
0

VIC vs.ZNO


WM 2004: Kanada erster Finalist nach knappem Erfolg gegen Slowakei



Teilen auf facebook


Samstag, 08.Mai 2004 - 19:13 - Weltmeister Kanada bleibt weiterhin am Weg der Titelverteidigung. Die Ahornblätter schlugen am Nachmittag in einer knappen Partie die Slowakei mit 2:1 und sind damit erster Finalist! Für die Slowakei war es die erste Niederlage des Turniers - und gleich das Aus für den Geheimtip auf Gold!

Team Canada ist weiter auf Goldkurs! Der Titelverteidiger fügte im ersten Halbfinale der WM in Tschechien der Slowakei deren erste Niederlage zu und beendete damit die Goldträume des Geheimfavoriten.



Es war ein enges, von Defensive geprägtes Spiel der beiden Mannschaften, in dem am Ende ein äusserst umstrittenes Tor entschied. Die Slowakei war die aktivere Mannschaft, brachte es auf 29 Torschüsse, doch es sollte nur zu einem Treffer reichen.



Diesen erzielte die Slowakei in der 21. Minute, nur 10 Sekunden nach dem Start des Mitteldrittels. Doch Kanada gelang im Power Play in der 33. Minute der Ausgleich und in der 47. Minute traf Horcoff zum 2:1. Dieses Tor sollte auch den Tür zum Finale aufstossen.



Damit sind die Slowaken morgen im Spiel um Rang 3, die Kanadier erneut im Finale. Es könnte sogar zur Wiederauflage des Spiels um Gold im letzten Jahr kommen. Sollte Schweden heute Abend ebenfalls ins Finale einziehen, könnten die TreKronor Revanche für die 2:3 Niederlage nach Overtime bei der WM in Finnland nehmen.




Slowakei - Kanada 1:2 (0:0, 1:1, 0:1)
Tore:
20:10 1:0 Satan Miroslav Strbak Martin)
32:18 1:1 BRIERE Danny (MORRIS Derek Morrow Brenden - PP1)
46:10 1:2 HORCOFF Shawn (STAIOS Steve)
Schüsse: 29:16
Strafminuten: 6:12