2
 
5

DEC vs.VIC

3
 
2

AVS vs.G99

4
 
1

KAC vs.MZA

4
 
1

HCI vs.DEC

0
 
1

VIC vs.AVS

2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV

0
 
0

VSV vs.AVS

0
 
0

RBS vs.G99

0
 
0

HCB vs.HCI

0
 
0

DEC vs.BWL

0
 
0

VIC vs.ZNO


WM 2004: Schweden erster Halbfinalist



Teilen auf facebook


Mittwoch, 05.Mai 2004 - 20:12 - Schweden ist als erstes Team souverän ins Halbfinale der WM in Tschechien eingezogen. Die TreKronor haben im Viertelfinale mit einem 4:1 Sieg den Letten keine Chance gelassen und einmal mehr ihrer Anwärterschaft auf einen Top Platz bei diesem Turnier unter Beweis gestellt.

15.920 Fans in der Sazka Arena sahen ein verrücktes erstes Viertelfinale bei der WM in Tschechien. Zwischen Schweden und Lettland gab es eine entscheidende Komponente: die Special Teams!
Schweden konnte mit zwei Power Play Toren und zwei Shorthandern zu einem relativ einfachen 4:1 Sieg über Lettland kommen und damit als erstes Team ins Halbfinale aufsteigen. Dort treffen die TreKronor auf den Sieger aus Tschechien gegen die USA.



Lettland ist damit aus dem Turnier ausgeschieden und wird entweder Achter oder Siebter - je nach Ergebnis der anderen Viertelfinals. Es ist aber auf alle Fälle das beste WM Ergebnis der Balten seit dem Jahr 2000. Damals wurde man Achter, im letzten Jahr war man auf Rang 10 zu finden.



Die Letten versuchten von Beginn an gegen die körperlich starken Schweden ebenfalls ihre Physis besser einzusetzen, doch schon bald kam man in Unterzahl und die Schweden schossen schon in der 3. Minute das frühe 1:0. Die Letten versuchten daraufhin selbst Druck auszuüben, vergassen aber immer wieder auf die Verteidigung. So auch in der 16. Minute, als man Daniel Alfredsson an der blauen Linie auf und davon ziehen und in Unterzahl auf 2:0 stellen liess.



Die endgültige Entscheidung viel dann 3 Sekunden vor Ende des ersten Abschnitts, als die Schweden bei 5 gegen 4 sogar auf 3:0 erhöhen konnten.



Nun war die Partie gelaufen, Schweden nahm das Tempo aus dem Spiel und konnte das Mitteldrittel torlos halten. Als die Letten zu Beginn des Schlussabschnittes auf 1:3 verkürzten antworteten auch die TreKronor entsprechend und schossen in der 50. Minute das 4:1 - der Endstand!



Schweden - Lettland 4:1 (3:0, 0:0, 1:1)
Tore:
02:38 1:0 Hoglund Jonas Alfredsson Daniel/NYLANDER Michael - PP1)
15:42 2:0 Alfredsson Daniel - SH1
19:57 3:0 TARNSTROM Dick - PP2
41:11 3:1 Ignatjevs Viktors Macijevskis Aleksandrs - PP1)
49:09 4:1 Axelsson Per-Johan - SH1
Schüsse: 38:24
Strafminuten: 22:18