2
 
5

DEC vs.VIC

3
 
2

AVS vs.G99

4
 
1

KAC vs.MZA

4
 
1

HCI vs.DEC

0
 
1

VIC vs.AVS

2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV

0
 
0

VSV vs.AVS

0
 
0

RBS vs.G99

0
 
0

HCB vs.HCI

0
 
0

DEC vs.BWL

0
 
0

VIC vs.ZNO


WM 2004: Kanada mit Erfolg zu Gruppensieg, Österreich Zweiter



Teilen auf facebook


Mittwoch, 28.April 2004 - 20:02 - Am letzten Spieltag der Vorrunde bei der WM in Tschechien hat sich Gruppenfavorit Kanada doch noch den Sieg in der Gruppe D geholt. Mit einem sicheren 3:1 Erfolg zogen die Ahornblätter an der Konkurrenz vorbei und holten sich Rang 1. Der zweite Platz in der Gruppe ging dadurch an Österreich.

"Sie sind ein starkes Team, das bei jedem Spiel stärker wird," meinte der Schweizer Teamchef Ralph Krueger heute Nachmittag in Prag. Er spielte dabei auf die 1:3 Niederlage des Team Suisse gegen den Titelverteidiger an. Die Kanadier sicherten sich damit den Sieg in der Vorrundengruppe D und nehmen wichtige 3 Punkte in die Zwischenrunde mit.



Die Schweiz hingegen wird in der Vorrunde nur Dritter und startet mit lediglich einem Zähler in die Zwischenrunde, jenem vom 4:4 gegen Österreich.



Die Schweiz hatte dabei vor allem im ersten Drittel ihre guten Momente gegen den Titelverteidiger, kam jedoch wie auch die Kanadier zu keinem Torerfolg. Als dann Heatley sofort nach Wiederbeginn das 1:0 erzielte, waren die Ahornblätter auf dem richtigen Weg. Von diesem Treffer angespornt wurde der Druck auf den Schweizer Torhüter, Martin Gerber, immer grösser und in der 32. Minute erhöhten die Kanadier durch Morrison vorentscheidend auf 2:0.



Im Schlussabschnitt vergaben die Kanadier vorerst eine 5 gegen 3 Überzahl, kamen dann aber doch noch durch Heatley zum 3:0. Damit war die Partie praktisch gelaufen, auch wenn die Eisgenossen durch Marcel Jenni noch den Ehrentreffer erzielen konnten.



In der Schlussphase hatten die Schweizer noch einige Möglichkeiten, doch Luongo im Tor der Kanadier konnte nicht mehr bezwungen werden.




Kanada - Schweiz 3:1 (0:0, 2:0, 1:1)
Tore:
20:44 1:0 Heatley Dany (NIEDERMAYER Scott/BRIERE Danny)
31:07 2:0 Morrison Brendan (COOKE Matt)
43:19 3:0 Heatley Dany (MORRIS Derek/BRIERE Danny - PP1)
53:17 3:1 Jenni Marcel Bezina Goran Ziegler Thomas)
Schüsse: 34:22
Strafen: 8:28

passende Links:

hockeyfans.ch