2
 
5

DEC vs.VIC

3
 
2

AVS vs.G99

4
 
1

KAC vs.MZA

4
 
1

HCI vs.DEC

0
 
1

VIC vs.AVS

2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV

0
 
0

VSV vs.AVS

0
 
0

RBS vs.G99

0
 
0

HCB vs.HCI

0
 
0

DEC vs.BWL

0
 
0

VIC vs.ZNO

 Eisenbauer

Nächste Abfuhr für Inline Nationalteam



Teilen auf facebook


Montag, 28.Mai 2007 - 22:20 - Zweites Spiel, zweite Abfuhr für Österreichs Inliner! Gegen den fünfachen Weltmeister USA setzte es mit 1:10 eine zweistellige Schlappe, nachdem man bereits am Sonntag gegen Deutschland deutlich verloren hatte. Nach dem ersten Viertel stand es noch 1:1, danach fielen die Tore aber wie am Fließband...Erwartungsgemäß als eine Nummer zu groß entpuppte sich Titelverteidiger USA für das Österreichische Inline Nationalteam. Die US Boys fegten deutlich mit 10:1 über die rot-weiß-rote Auswahl hinweg und holte damit nach der überraschenden Auftaktschlappe gegen Tschechien den ersten Sieg.

Für Österreich stehen auch nach zwei Partien weiterhin null Punkte am Konto. Dabei starteten man, wie schon am Samstag gegen Deutschland, verheißungsvoll in dieses Duell mit den Nordamerikanern. Zwar konnte die USA schon in der 4. Minute durch ein Power Play in Front gehen, Michael Pollross sorgte jedoch in der 6. Minute ebenfalls in Überzahl für den Ausgleich.

Ab dem zweiten Viertel jedoch konnten die US Boys ihre Überlegenheit auch in einen Vorsprung ummünzen. Zwei Tore binnen 15 Sekunden sorgten in der 19. Minute für klare Verhältnisse und spätestens im dritten Viertel war es ein Leerspiel für das Team Austria. 10:1 hieß es vor dem letzten Abschnitt, in dem sich die USA stark zurück hielt und das Ergebnis von 10:1 nach Hause spielte.

Die Österreicher müssen zum Abschluss der ersten Gruppenphase heute gegen Tschechien ran. Wieder sind die rot-weiß-roten Auswahlspieler klare Außenseiter.

Österreich - USA 1:10 (1:1, 0:3, 0:6, 0:0)
Tore:
03:58 0:1 MOSS A (PETERSON C/KERN D) - PP
05:12 1:1 POLLROSS M (GRUBER G/KRAIGER JF) - PP
18:30 1:2 BRUCE T (YINGLING B)
18:45 1:3 YINGLING B (YODER J)
20:39 1:4 THOMPSON G (POPESCU C/BEILSTEN J)
26:23 1:5 YINGLING B (YODER C)
28:01 1:6 MOSS A (PETERSON C) - PP
29:30 1:7 BRUCE T (BEILSTEN J/POPESCU C)
31:10 1:8 BEILSTEN J (HARTLIEB E) - SH
33:25 1:9 YODER J (CONSTANZA D)
35:27 1:10 KERN D (MOSS A/PETERSON C) - PP
Schüsse: 23:46
Strafminuten: 9,0 : 10,5