2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

1
 
2

VSV vs.AVS

6
 
4

VIC vs.ZNO

2
 
1

RBS vs.G99

1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

0
 
0

RBS vs.ZNO

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

AVS vs.KAC

0
 
0

DEC vs.HCB

0
 
0

BWL vs.HCI

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Der Countdown läuft - noch 17 Tage bis zur Dameneishockey Heim-WM!



Teilen auf facebook


Mittwoch, 29.März 2017 - 14:03 - Am Samstag, 15. April 2017, startet im Eisstadion Graz Liebenau die Eröffnungszeremonie zur diesjährigen Dameneishockey WM Division IA, wo die Plätze 9 bis 14 der Welt ausgespielt werden. Gegner des rot-weiß-roten Teams, das bereits am kommenden Freitag mit der WM-Vorbereitung beginnen wird, sind Japan, Frankreich, Dänemark, Norwegen und Ungarn...

Teamchef Pekka Hämäläinen nominierte für die Vorbereitung sowie die WM insgesamt 29 Spielerinnen (5 Torhüterinnen, 10 Verteidigerinnen und 14 Stürmerinnen), spätestens am 14. April wird der Kader dann auf 20 Feldspielerinnen plus drei Goalies reduziert.

Von Freitag, 31. März, bis Sonntag, 2. April absolvieren 25 Spielerinnen bereits im "Bunker" die ersten Einheiten. Mit dabei auch Österreichs NWHL-Stürmerin Janine Weber, die bereits heute in Innsbruck landen und nach zwei Tagen bei der Familie am Freitag in Graz eintreffen wird. Noch warten heisst es aktuell auf Annika Fazokas, Eva Beiter, Marlene Brunner und Übersee-Legionärin Victoria Hummel, die erst im Zuge der zweiten WM-Vorbereitung zum Team stoßen werden.

Am 2. April bestreitet das rot-weiß-rote Nationalteam dann ein freundschaftliches Länderspiel gegen Kasachstan. Die Kasachinnen absolvieren aktuell ein Trainingslager in Graz und konnten am Dienstag Slowenien mit 6:3 bezwingen. Die weiteren Testspiele stehen am 9. April (Frankreich / 18.00 Uhr) und am 12. April (Japan / 20.00 Uhr) an.

Ziel des österreichischen Teams ist eine Medaille, Teamchef Pekka Hämäläinen freut sich bereits auf die WM in der Uhrturmstadt: "Eine Heim-WM ist natürlich immer etwas Besonderes. Wichtig ist, dass wir gleich in den ersten beiden Spielen punkten können, dann wird auch die Stimmung bei diesem Event immer besser und es kommen mehr Zuschauer. Für mich ist Japan der große Favorit, die anderen Teams sind auf Augenhöhe und dort wird die jeweilige Tagesform eine große Rolle spielen. Aber mit dem Publikum im Rücken sollten wir auf jeden Fall eine realistische Chance auf eine Medaille haben, auch wenn dies alles andere als ein Selbstläufer wird."

Kaderliste Österreich für die Heim-WM in Graz:
Tor:
ADAMITSCH Anja (16.10.2001 / EC KAC (+ Dragons))
ARNBERGER Nicole (27.09.1994 / EHV Sabres Wien)
EKRT Jessica (15.07.1998 / EHV Sabres Wien)
HORNICH Theresa (07.01.1991 / EC"Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel (+ Eagles))
PRÜNSTER Nina (24.07.1999 / EK Zeller Eisbären)

Verteidigung:
AUSPERGER Nina (30.04.2000 / Moser Medical Graz 99ers (+ Sabres, Devils))
FAZOKAS Annika (06.04.1997 / EK Zell am See (+ Eagles))
GRANITZ Nadja (12.07.1998 / EHV Sabres Wien)
GRASCHER Tamara (13.06.1994 / Gipsy Girls Villach (+ Eagles)) Kantor Esther (17.01.1985 / KMH Budapest (HUN))
KRAUS Laura (03.05.1999 / DEC Salzburg Eagles) Lopez Alessandra (22.08.1993 / Gipsy Girls Villach (+ Eagles))
MATZKA Antonia (16.02.1999 / Boston Jr. Eagles (USA)) Posch Bianca (22.01.2001 / EC Vienna Tigers (+Sabres))
WITTICH Charlotte (23.07.1993 / EHV Sabres Wien)

Angriff: Altmann Denise (01.11.1987 / Linköping (SWE))
BEITER Eva-Maria (26.12.1988 / ZSC Lions Zürich (SUI))
BRUNNER Marlene (02.11.1992 / DEC Salzburg Eagles)
BURGHART Isabella (07.11.2000 / EC "Die Adler" Kitzbühel (+ Eagles))
HANSER Anna (23.06.1997 / EHC Liwest Linz (+ Sabres))
HUMMEL Victoria (04.01.1994 / University of Maine (USA))
LÜFTENEGGER Laura (25.05.2000 / EV Vienna Tigers (+ Sabres))
MEIXNER Anna (16.06.1994 / HV 71 Jönköping (SWE))
PESENDORFER Jennifer (30.09.1998 / Neuberg Highlanders)
SCHAFZAHL Theresa (12.04.2000 / LLZ Stmk Süd - Graz 99ers (+ Devils, Sabres)
SCHUSSER Christina (29.01.1999 / EHC Althofen (+Southern Stars))
VLCEK Monika (27.01.1995 / EHV Sabres Wien)
VOLGGER Sophia (11.04.1996 / EK Zell am See (+ Eagles))
WEBER Janine (19.06.1991 / New York Riveters (NWHL))


Quelle:red/ÖEHV

hockeyfans.at der letzen 24h

Bad Tölz mit Deja-vu gegen Dresden  Lustenau fertigt KAC II gnadenlos ab  München nach Sieg in Köln wieder Tabellenführer  Salzburg mit Teilrevanche gegen die Graz 99ers  Fehervar schlägt auch in Villach zu  Dornbirn lässt sein Black Wings Trauma hinter sich  Bozen lässt Innsbruck im Westderby kein Tor  Vienna Capitals setzen sich gegen Znojmo durch  VEU bejubelt Penalty Sieg über Cortina  Pustertal setzt sich in Lustenau durch  KAC II macht Wäldern das Leben schwer  Enge Partien mit vielen Heimsiegen in der Alps Hockey League  VSV empfängt das Überraschungsteam aus Ungarn  Bozen steht im Heimderby gegen Haie unter Erfolgsdruck  Dornbirn will mit Linz dem nächsten Großen ein Bein stellen  Salzburg will auch gegen die 99ers Revanche  Dimitri Pätzold wechselt von Straubing nach Krefeld  Vienna Capitals im Ost-Derby gegen Znojmo 

News in English

Two derbys in the EBEL on Sunday  Tight games and five home wins in the AHL  Alps Hockey League re-starts after break  Two Austrian battles during IIHF Break in the AHL  16 Teams vying for the Quarter-Finals  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Welser beendet Karriere, Salzburg sperrt Rückennumer 20  Vienna Capitals mit prominentem Trainingsgast  CHL: Mannheim reagiert auf Mordversuch-Anschuldigung   Bozen holt für einen Monat einen kanadischen Center  Rick Nasheim: „Wir müssen lernen sechzig Minuten Eishockey zu spielen.“