2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

1
 
2

VSV vs.AVS

6
 
4

VIC vs.ZNO

2
 
1

RBS vs.G99

1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

0
 
0

RBS vs.ZNO

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

AVS vs.KAC

0
 
0

DEC vs.HCB

0
 
0

BWL vs.HCI

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV


Dameneishockey: Meistertitel an Wien, Salzburg Eagles wieder Silber



Teilen auf facebook


Montag, 27.März 2017 - 5:32 - Das Finalspiel um den Österreichischen Meister in Kapfenberg war für die Eagles aus Salzburg keine Reise wert. In einem ausgeglichenen und temporeichen Spiel gewannen die Sabres aus Wien am Ende denkbar knapp. Somit sicherten sich die Sabres den ÖSM-Titel 2017.

Das Spiel begann mit druckvollem Spiel der Wienerinnen. Es dauerte doch seine Zeit, bis die Eagles ins Spiel fanden. Von den Torchancen verlief das Startdrittel jedoch ausgeglichen.
Torlos begann das Mitteldrittel. Jetzt kamen die Sabres aktiver vor das Eagles Tor und setzten Salzburgs Defensive doch mehrmals unter Druck. Aus einem Missverständnis der Eagles Verteidigung konnte in der 29. Minute die Wien Legionärin McKinnon den Führungstreffer erzielen. Die Eagles konnten sich nur schwer von dem Schock erholen und agierten doch ungewöhnlich nervös. Erst gegen Ende des Mitteldrittels kamen die Eagles wieder auf Touren.

Im Schlussdrittel arbeiteten die Salzburgerinnen konsequenter und kamen mit viele Einsatz ins Spiel zurück. Jetzt kamen auch die Torchancen doch an der Sabres Schlussfrau war kein vorbeikommen. Auch die Schlussoffensive ohne Salzburgs Torfrau brachte zwar noch drei hochkarätige Eagles Chancen, allerdings kein Tor. Zudem erzielte 15 Sekunden vor Spielende aus einem Konter McKinnon mit ihrem zweiten Treffer die Entscheidung zugunsten der Sabres.

Somit blieb den Salzburg Eagles nach der EWHL- Silbermedaille nun auch die ÖSM- Silberne. „Wir sind sowas von enttäuscht. Am heutigen Tag lief einfach nichts wie wir es wollten. Jetzt müssen wir den Kopf frei bekommen, das Ergebnis abhacken und an der Zukunft arbeiten“, so Kapitänin Marlene Brunner.


DEC Salzburg Eagles - EHV Sabres Wien 0:2 (0:0, 0:1, 0:1)
Treffer für Wien: J.McKinnon (2)




Quelle:red/PM

hockeyfans.at der letzen 24h

Bad Tölz mit Deja-vu gegen Dresden  Lustenau fertigt KAC II gnadenlos ab  München nach Sieg in Köln wieder Tabellenführer  Salzburg mit Teilrevanche gegen die Graz 99ers  Fehervar schlägt auch in Villach zu  Dornbirn lässt sein Black Wings Trauma hinter sich  Bozen lässt Innsbruck im Westderby kein Tor  Vienna Capitals setzen sich gegen Znojmo durch  VEU bejubelt Penalty Sieg über Cortina  Pustertal setzt sich in Lustenau durch  KAC II macht Wäldern das Leben schwer  Enge Partien mit vielen Heimsiegen in der Alps Hockey League  VSV empfängt das Überraschungsteam aus Ungarn  Bozen steht im Heimderby gegen Haie unter Erfolgsdruck  Dornbirn will mit Linz dem nächsten Großen ein Bein stellen  Salzburg will auch gegen die 99ers Revanche  Dimitri Pätzold wechselt von Straubing nach Krefeld  Vienna Capitals im Ost-Derby gegen Znojmo 

News in English

Two derbys in the EBEL on Sunday  Tight games and five home wins in the AHL  Alps Hockey League re-starts after break  Two Austrian battles during IIHF Break in the AHL  16 Teams vying for the Quarter-Finals  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Welser beendet Karriere, Salzburg sperrt Rückennumer 20  Vienna Capitals mit prominentem Trainingsgast  CHL: Mannheim reagiert auf Mordversuch-Anschuldigung   Bozen holt für einen Monat einen kanadischen Center  Rick Nasheim: „Wir müssen lernen sechzig Minuten Eishockey zu spielen.“