4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Eagles qualifizierten sich vorzeitig für die Medaillenrunde



Teilen auf facebook


Sonntag, 11.Dezember 2016 - 8:19 - Für die Salzburg Eagles waren im Heimspiel gegen Neuberg die „Big Points“ für das Play off zu holen. Drei Punkte und die Medaillenrunde wäre gesichert. Das konsequent agierende Eagles Team konnte schlussendlich die Erwartungen erfüllen.

Von Beginn an war das Heimteam spielbestimmend. Zwar kamen die Gäste aus Neuberg auch zu ihren Torchancen doch Melanie Hager brachte die Salzburgerinnen in Minute 8 die Eagles in Führung. Es dauerte genau eine Minute und Hillary Crowe verwertete in einem starken Powerplay die schöne Vorlage durch Tamara Grascher zur zwei Tore Führung. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Im Mitteldrittel ging das Spiel hin und her mit wenigen Höhepunkten auf beiden Seiten. Einer dieser Höhepunkte waren drei starke Schlussminuten der Gäste aus der Steiermark. Dabei gelang Neuberg durch McGowan in der 40. Minute der zu dem Zeitpunkt doch verdiente Anschlusstreffer.

Im Schlussdrittel wollten die Gäste das Spiel wieder offener gestalten. Deutlich mehr Spielanteile gehörten den Eagles. Die Gäste spielten konsequent in der Abwehr. Sie standen sehr eng vor dem eigenen Tor. Mit blitzschnellen Kontern versuchten die Highlanders die Salzburgerinnen auszuspielen. Darauf stellten sich die Eagles im Schlussdrittel gut ein. Trotzdem dauerte es bis in die 57. Minute, ehe Hillary Crowe mit ihrem zweiten Treffer das Spiel vorzeitig entscheiden konnte. Die restlichen Minuten brachten trotz Emty net Möglichkeit für die Eagles keine weiteren Treffer mehr ein.

Danach fand Eagles Obfrau Elfi Verworner lobende Worte für das Eagles Team: „Unser erstes Saisonziel, das Erreichen des EWHL- Play offs mit der Chance auf Medaillen haben wir erfreulicher Weise schon vorzeitig erreicht. Ich bin sehr stolz auf unser Team, vor allen weil wir den ganzen Herbst auch die Nachwuchsspielerinnen konsequent in unsere Linien einbauten. Das gibt mir auch Hoffnung für die Zukunft. Trotzdem wollen wir in den restlichen drei Runden weiter punkten, um uns eine gute Play off- Ausgangslage zu schaffen.“

DEC Salzburg Eagles - Neuberg Highlanders 3:1 (2:0, 0:1, 1:0)
Treffer für Salzburg: Hillary Crowe (2), Melanie Hager


Quelle:red/PM