8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Österreichs Damen mit Sensation gegen die Schweiz



Teilen auf facebook


Sonntag, 04.Oktober 2015 - 20:25 - Das Austrian Selects –Team bestehend aus 10 Salzburg Eagles Spielerinnen, unterstützt durch drei U 18 - Teamspielerinnen und durch die Vorarlbergerin Eva Schwärzler trafen am Sonntag Mittag auf das Nationalteam der Schweiz. Die Eagles, welche ja am Samstag Abend noch gegen die Highlanders einen tollen Sieg erspielten, reisten im Anschluss noch nach Dornbirn. Wo es dann nach einer kurzen Nachtruhe gleich nach Romanshorn (Schweiz) weiterging.

Das Selects-Team ist als krasser Außenseiter in das Spiel gegangen. Nur gleich von Beginn an war davon nichts zu merken. Die technisch sehr starken Schweizerinnen versuchten den Verteidigungsriegel der Österreicherinnen zu knacken. Erfolglos und die Außenseiter wurden dadurch in ihrer Spielweise immer sicherer. Obwohl die Schweizerinnen einen Überhang an Torchancen hatten, konnten sie in diesem Spiel die Salzburger Torfrau Julie Friend nicht bezwingen. Nach tollen Paraden und sicheren Saves feierte Julie ein Shutout – und dies gegen den Olympia-Dritten von Sotschi.

Somit gelang es der Vorarlbergerin Eva Beiter und der Salzburgerin Hillary Crowe (SH) mit zwei Treffern die Sensation perfekt zu machen. Nicht zu übersehen war die konstante Arbeit und gute Saisonvorbereitung speziell der Salzburg Eagles Spielerinnen. Dies war maßgeblich für diesen Prestigeerfolg. Das gesamte junge Team zeigte vollen Einsatz kann stolz auf dessen hervorragende Leistung sein.


Quelle:red/PM