3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

DEBL-Action in Kärnten



Teilen auf facebook


Freitag, 05.Dezember 2014 - 11:42 - Beide Spiele im Rahmen der DEBL am kommenden Wochenende gehen in Kärnten über die Bühne – die Dragons Klagenfurt empfangen am Samstag um 12 Uhr mittags den HDK Maribor, die Gipsy Girls Villach haben am Sonntag ab 16.30 Uhr die WE-V Flyers zu Gast…

Für Villach wäre ein Erfolg gegen die Wienerinnen ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Staatsmeisterschafts Play Off, für die bislang noch sieglosen Flyers wären Punkte wichtig, um vom Tabellenende loszukommen. In Wien haben die beiden Teams bereits am 16. November gegeneinander gespielt, die Kärntnerinnen konnten klar mit 6:2 gewinnen. Dabei war Martina Bacher mit drei Treffern ein wichtiger Faktor für den Villacher Erfolg.

Bereits am Samstag um 12 Uhr – sozusagen als „High Noon“ Duell – empfangen die Dragons Klagenfurt den HDK Maribor. Wobei die Gäste wohl klarer Favorit sind und auch dringend Punkte benötigen, wenn sie den Anschluss zur Tabellenspitze nicht verlieren wollen.

Die nächsten Spiele in der DEBL:

Samstag, 6. Dezember 2014:
12.00 Uhr DEC Dragons Klagenfurt – HDK Maribor
Stadthalle Klagenfurt; Schiedsrichter: Somos Josef, Tijanic Zdenko

Sonntag, 7. Dezember 2014:
16.30 Uhr Gipsy Girls Villach – WE-V Flyers
Stadthalle Villach; Schiedsrichter: Krenn Christopher, Telesklav Mario


Die nächsten Spiele in der DEBL2:

Samstag, 6. Dezember 2014:
14.15 Uhr Red Angels Innsbruck – SPG Kitzbühel/Kufstein
TWK Arena Innsbruck; Schiedsrichter: Hagemeister Harry, Karadakic Zvonko


Quelle:red/ÖEHV