3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

1
 
2

VSV vs.VIC

5
 
4

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
3

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

Red Angels Innsbruck, Inguna

Doppelwochenende für Titelverteidiger bei DEBL-Auftakt



Teilen auf facebook


Freitag, 26.September 2014 - 17:20 - Am Samstag spielen die Dragons ab 13.20 Uhr in Klagenfurt gegen DEBL-Titelverteidiger Zagreb, am Sonntag empfangen die Kroatinnen dann ab 13.15 Uhr den HDK Maribor...

Insgesamt bestreiten in dieser Saison 7 Mannschaften die DEBL-Meisterschaft:
- DEC Devils Graz (AUT)
- DEC Dragons Klagenfurt (AUT)
- EHV Sabres II (AUT)
- Gipsy Girls Villach (AUT)
- HDK Maribor (SLO)
- KHL Gric Zagreb (CRO)
- WE-V Flyers (AUT)

Der HK Triglav Kranj (SLO) musste die Teilnahme aufgrund des Ausfalls einiger Spielerinnen kurzfristig absagen, aus der EWHL kommen Maribor und die Flyers aus Wien dazu, von der DEBL2 wagten die Devils Graz den Schritt in die die DEBL. Gespielt wird in Form einer einfachen Hin- und Rückrunde. Die direkten Duelle der österreichischen Mannschaften (ausgenommen: Sabres II) werden zusätzlich in einer eigenen Tabelle gewertet, wobei sich die dort bestplatzierte Mannschaft für das Halbfinale in der österreichischen Staatsmeisterschaft qualifiziert.

Die nächsten Spiele in der DEBL:

Samstag, 27.09.2014:
13.20 Uhr DEC Dragons Klagenfurt - KHL Gric Zagreb
Puschnighalle Klagenfurt; Schiedsrichter: Meurers Christian, Gobetzky Dietmar

Sonntag, 28.09.2014:
13.15 Uhr KHL Gric Zagreb - HDK Maribor
Dom Sportova; Schiedsrichter: TBA


Quelle:red/ÖEHV