4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

Red Angels Innsbruck, Inguna

DEBL: Kärntner Mädels mit dem Rücken zur Wand



Teilen auf facebook


Freitag, 07.März 2014 - 13:38 - In der DEBL empfangen die Gipsy Girls Villach in der Serie um den DEBL-Titel KHL Gric Zagreb am Samstag um 18.45 Uhr, am Sonntag sind die Dragons aus Klagenfurt in der Serie um Platz 3 ab 15 Uhr in der Messehalle im Einsatz...

Am Samstag müssen die Gipsy Girls Villach zuhause gegen KHL Gric Zagreb kämpfen. Im ersten Spiel der Best of Three Serie in Zagreb mussten sich die Kärntnerinnen mit 1:6 geschlagen geben. Am Samstag geht es mit Heimvorteil um alles. Auch für das zweite Kärntner Team geht es dieses Wochenende zuhause um alles oder nichts. Die DEC Dragons Klagenfurt müssen am Sonntag in der Messehalle Klagenfurt den Rückstand in der Best of Three Serie aufholen und gegen HK Triglav Kranj gewinnen, damit es zu einem dritten und entscheidenden Spiel kommt.

Kommentar Gipsy Girls Villach, Trainer Ewald Brandstätter:
"Für uns gilt jetzt das Motto "hop oder trop". Angriff ist die beste Verteidigung und ich trau meinen Mädels momentan alles zu. Wir werden Vollgas geben."

Kommentar DEC Dragons Klagenfurt, Trainer Harald Ofner:
"Beim Hinspiel haben wir eigentlich eine gute Leistung gezeigt und am Ende nur knapp verloren, weil wir Abschlussschwierigkeiten vor dem Tor hatten. Dieses Wochenende haben wir Heimvorteil und rechnen uns daher sehr gute Chancen ein."

Die nächsten Spiele in der DEBL (jeweils Best of Three):

Finale - 2. Spiel
Samstag, 08.03.2014:
18.45 Uhr Gipsy Girls Villach - KHL Gric Zagreb
Stadthalle Villach; Schiedsrichter: TBA
Stand in der Best of Three Serie: 1:0 für KHL Gric Zagreb (6:1)

Serie um Platz 3 - 2. Spiel
Sonntag, 09.03.2014:
15.00 Uhr DEC Dragons Klagenfurt - HK Triglav Kranj
Messehalle Klagenfurt; Schiedsrichter: Baumer Michael, Gobetzky Dietmar
Stand in der Best of Three Serie: 1:0 für HK Triglav Kranj (1:0)


Quelle:ÖEHV