4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

Red Angels Innsbruck, Inguna

Damen: Zum Abschluss gab es einen Sieg



Teilen auf facebook


Sonntag, 22.Dezember 2013 - 17:16 - Österreich gewinnt mit 4:2 gegen Frankreich und holt damit Platz zwei bei der "Granatium Trophy 2013" in Radenthein. Der Turniersieg geht erwartungsgemäß an die Schweiz.

Die Eidgenossinnen besiegten im Vormittagspiel die Slowakei dank eines starken Finish mit 6:2. Für Österreichs Damen ging es damit gegen Frankreich um den zweiten Rang.

Die Österreicherinnen starteten konzentriert in die Partie und schossen sich auch einen bis dahin verdienten 3:0-Vorsprung heraus. Danach machten sich die Strapazen der letzten Tage beim Team Austria bemerkbar und die Französinnen konnten einige Unaufmerksamkeiten in der österreichischen Abwehr in Tore ummünzen. So ging man mit einem knappen 3:2 in die zweite Pause. Im Schlussabschnitt machten die Österreicherinnen mit dem 4:2 von Denise Altmann aber letztendlich "den Sack" zu.

"Wir haben stark begonnen und das Spiel im Startdrittel auch dominiert. Danach haben wir leider etwas den Faden verloren, aber wichtig ist, dass wir trotzdem die drei Punkte gemacht haben. Was mir am Auftritt bei diesem Turnier gefallen hat - wir konnten auch gegen ein Top-Team wie die Schweiz auf Augenhöhe mitspielen. Und gegen Gegner aus unserer WM-Gruppe wie die Slowakei und Frankreich konnten wir enge Spiele für uns entscheiden", lautet das positive Resümee von Head Coach Pekka Hämäläinen.

Weiter geht es nun am 3. Jänner in Dornbirn mit dem Spiel Österreich gegen Schweden, das im Rahmen des "2014 Women's Nations Cup"gespielt wird. Teilnehmer bei diesem Turnier sind Russland, Schweden, Finnland, Deutschland, die Schweiz und Österreich.

Freitag, 20. Dezember Schweiz - Frankreich 4:0 (0:0,4:0,0:0)
Österreich - Slowakei 6:5 (2:1,2:3,2:1)
Samstag, 21. Dezember
Slowakei - Frankreich 2:0 (1:0,1:0,0:0)
Österreich - Schweiz 2:3 (0:1,1:2,1:0)
Sonntag, 22. Dezember Schweiz - Slowakei 6:2 (1:1,1:0,4:1)
Frankreich - Österreich 2:4 (0:2,2:1,0:1)

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle:ÖEHV