3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

Red Angels Innsbruck, Inguna

EWHL: Spitzenduell in Minsk



Teilen auf facebook


Freitag, 18.Januar 2013 - 13:00 - Am kommenden Samstag (16.15 Uhr Ortszeit) und Sonntag (09.30 Uhr Ortszeit) empfängt der Tabellenzweite Minsk Leader EHV Sabres Wien, Bozen spielt am Samstag ab 17 Uhr zuhause gegen die Eagles Salzburg...

In Minsk ist das Ziel von Pantera, den Abstand zum Tabellenführer EHV Sabres zu verkürzen und den zweiten Platz abzusichern. Die beiden Teams haben in Wien bereits zweimal gegeneinander gespielt, beide Male haben sich die Österreicherinnen klar durchgesetzt, doch Minsk ist sehr heimstark, hat in Minsk in der EWHL bislang noch kein Spiel ohne Punkt beendet. Zudem treten die Gäste ersatzgeschwächt an, u. a. fehlen Nash, Bettarini, Meixner, Prosenz, Dolecek und Strer. Und die haben in den ersten beiden Aufeinandertreffen immerhin für 10 der 14 Tore gesorgt. "Uns erwarten zwei schwere Auswärtsspiele - der Gegner ist sehr stark und wir haben einen kleinen Kader mit schmerzhaften Ausfällen!" weiß Sabres Coach Christian Klepp

Beim Duell um Platz 3 in Bozen wollen die Gastgeber unbedingt Revanche für die 4:5-Niederlage im Penaltyschießen vom 22.12. gegen Salzburg. "Wir sind diesmal komplett und müssen zuhause die Punkte gegen Salzburg holen. Beim letzten Mal hatten wir leider einige Ausfälle, aber morgen habe ich vier Linien zur Verfügung. Und morgen ist wieder ein neues Spiel!" so die Kampfansage von Bozen Head Coach Max Fedrizzi in Richtung Mozartstadt.

Die nächsten Spiele in der EWHL:
Samstag, 19. Jänner 2013:
16.15* Uhr HC Pantera Minsk (BLR) - EHV Sabres (AUT)

17.00 Uhr EV Bozen Eagles (ITA) - DEC Salzburg Eagles (AUT)

Sonntag, 20. Jänner 2013:
09.30* Uhr HC Pantera Minsk (BLR) - EHV Sabres (AUT)

*) jeweils Ortszeit


Quelle:ÖEHV