2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

 Eisenbauer

DEBL: Leader Maribor gibt sich in Villach souverän



Teilen auf facebook


Sonntag, 28.Oktober 2012 - 20:30 - Jeweils Sieg und Niederlage gab es für die Sabres II und KHL Gric Zagreb im doppelten direkten Duell - am Samstag setzten sich die Kroatinnen mit 8:5 durch, am Sonntag folgte dann die Wiener Revanche - 7:6. Triglav Kranj gewann am Freitag noch "last minute" mit 3 späten Treffern gegen Kitzbühel 5:2, am Samstag mussten die Sloweninnen in Klagenfurt einen Punkt abgeben und gewannen erst im Penaltyschießen letztendlich mit 4:3.

Apropos: auch die Partie Adler Kitzbühel - Neuberg Highlanders wurde im Shootout entschieden. Die Gäste führten schnell mit 3:0, die Tirolerinnen drehten die Partie aber auf 4:3. 79 Sekunden vor dem vermeintlichen Ende traf Kelly Davies für Neuberg und sie war es auch, die ihrem Team mit dem entscheidenden Penalty den zweiten Punkt sicherte.

Das Spiel Neuberg - Klagenfurt wurde wegen Nicht-Antretens von Klagenfurt mit 5:0 für die Highlanders strafverifiziert.


Quelle:ÖEHV