3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

Red Angels Innsbruck, Inguna

EWHL: Neun Spiele in den nächsten fünf Tagen...



Teilen auf facebook


Donnerstag, 25.Oktober 2012 - 15:48 - In der Liga empfangen die Bozen Eagles die WE-V Flyers in Italien bereits zu den Rückspielen - in Wien konnten sich die Italienerinnen zuletzt zweimal knapp mit 3:2 durchsetzen und damit alle 6 Punkte aus Österreich entführen.

Erfolgreichste Spielerin in den beiden Duellen war ausgerechnet ex-Flyers-Crack Chelsea Furlani mit 4 Scorerpunkten. Wobei die Heimmannschaft diesmal wohl ein stark verändertes Team aufbieten dürfte: denn die U18-Spielerinnen fehlen aufgrund ihres Einsatzes in der italienischen U18-Nationalmannschaft, dafür dürften andere Spielerinnen wieder ins Line-up zurückkehren.

Nach dem verpatzten Europacup-Einsatz kehren die Sabres Wien wieder in den "Liga-Alltag" zurück und bestreiten am Freitag und Samstag jeweils ein Spiel gegen KMH Budapest - Coach Christian Klepp: "Budapest ist für uns eine relativ unbekannte Mannschaft, außer dass wir im EWCC letztes Jahr gegen den Großteil dieses Teams gespielt haben. Aber Ungarn hat sehr gute Nachwuchsspielerinnen, wir sind zwar Favorit und wollen auf jeden Fall 6 Punkte holen, aber leicht wird es nicht werden, in Bestbesetzung sind sie sicher ein starker Gegner!" Am Dienstag empfangen die Sabres dann Pantera Minsk, die nach 3 Supercup-Einsätzen dann auch erstmals Ligaluft schnuppern.

Apropos Supercup: am Freitag gastiert Minsk in Memmingen. Dort ist nach dem letzten Auftritt gegen die Sabres Wiedergutmachung angesagt, aber Coach Frieder Schüle gibt sich vorsichtig: „Minsk ist mit Sicherheit eine europäische Spitzenmannschaft, ich rechne mit einem technisch versierten und körperlich starkem Team!" Am Samstag gastieren die Weißrussinen dann in Zürich (20.15 Uhr). Und am Sonntag müssen die Lions nach Salzburg (14.45 Uhr), ehe am Montag der ESC Planegg das Team von Pantera Minsk in Bad Tölz empfängt (20 Uhr)

Die nächsten Spiele in der EWHL:

Freitag, 26. Oktober 2012:
13.20 Uhr EHV Sabres Vienna (AUT) - KMH Budapest (HUN)
Eishalle Kagran 1; Schiedsrichter: Siegel Stefan; Heindl Joachim, Johnston Oskar

20.00 Uhr EV Bozen Eagles - WE-V Flyers
"Palaonda" Bolzano; Schiedsrichter: TBA

Samstag, 27. Oktober 2012:
11.00 Uhr EV Bozen Eagles - WE-V Flyers
"Palaonda" Bolzano; Schiedsrichter: TBA

12.20 Uhr EHV Sabres Vienna (AUT) - KMH Budapest (HUN)
Eishalle Kagran 1; Schiedsrichter: Hütter Andy; Karadakic Rene, Wassmer Tobias

Dienstag, 30. Oktober 2012:
20.15 Uhr EHV Sabres Vienna (AUT) - Pantera Minsk (BLR)
Eishalle Kagran 3; Schiedsrichter: Smeibidlo Martin; Gindl Patrick, Ortner Thomas


Die nächsten Spiele im EWHL Supercup:

Freitag, 26. Oktober 2012:
20.00 Uhr ECDC Memmingen (GER) - Pantera Minsk (BLR)
Eissporthalle Memmingen; Schiedsrichter: TBA

Samstag, 27. Oktober 2012:
20.15 Uhr ZSC Lions Zürich (SUI) - Pantera Minsk (BLR)
Kunsteisbahn Oerlikon; Schiedsrichter: TBA

Sonntag, 28. Oktober 2012:
14.45 Uhr DEC Salzburg Eagles - ZSC Lions Zürich (SUI)
Eisarena Salzburg; Schiedsrichter: Tillian Stefan; Seewald Elias, Weiser Barbara

Montag, 29. Oktober 2012:
20.00 Uhr ESC Planegg (GER) - Pantera Minsk (BLR)
Eishalle Bad Tölz; Schiedsrichter: TBA


Quelle:ÖEHV