2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

Red Angels Innsbruck, Inguna

Dritter EWHL-Titel für Sabres



Teilen auf facebook


Samstag, 18.Februar 2012 - 8:13 - Mit einem 6:1-Erfolg im Wiener Stadtderby gegen die Vienna Flyers fixiert Österreichs Rekordmeister EHV Sabres vorzeitig den insgesamt dritten Titel in der EWHL. Damit sind die Wienerinnen mit dreimal Gold und zweimal Bronze das erfolgreichste Team in dieser europäischen Eliteliga...

Bratislava (2005/06, 2006/07) und Prag (2007/08, 2008/09) holten jeweils zweimal die Goldmedaille, Planegg einmal (2009/10).

Die Sabres entfachten ein wahres Offensiv-Feuerwerk und machten von Beginn an Druck auf das Flyers-Tor - die sechs Tore wurden von sechs verschiedenen Spielerinnen erzielt. Für das bevorstehende Finale in der österreichischen Meisterschaft (ab 3./4. März) müssen sich die Flyers auf jeden Fall etwas einfallen lassen, wenn sie den Titelverteidiger hier schlagen wollen. Währenddessen könnten die Spiele der nächsten Tage auch bereits Vorentscheidungen um Silber und Bronze in der EWHL 2011/12 bringen.

EWHL-Medaillengewinner:
2011/12: EHV Sabres Wien (AUT / Gold), Silber und Bronze noch offen
2010/11: EHV Sabres Wien (AUT / Gold), HC Slovan Bratislava (SVK / Silber), ESC Planegg (GER / Bronze)
2009/10: ESC Planegg (GER / Gold), The Ravens Salzburg (AUT / Silber), EHV Sabres Wien (AUT / Bronze)
2008/09: HC Slavia Prag (CZE / Gold), OSC Berlin (GER / Silber), ESC Planegg (GER / Bronze)
2007/08: HC Slavia Prag (CZE / Gold), The Ravens Salzburg (AUT / Silber), EHV Sabres Wien (AUT / Bronze)
2006/07: HC Slovan Bratislava (SVK / Gold), The Ravens Salzburg (AUT / Silber), HK Terme Maribor (SLO / Bronze)
2005/06: HC Slovan Bratislava (SVK / Gold), HK Terme Maribor (SLO / Silber), HC Eagles Bolzano (ITA / Bronze)
2004/05: EHV Sabres Wien (AUT / Gold), HK Terme Maribor (SLO / Silber), Agordo Hockey (ITA / Bronze)

Das nächste Spiel im EWHL Supercup:

Samstag, 18. Februar 2012:
20.00 Uhr ESC Planegg (GER) - EHV Sabres Vienna (AUT)
Eisarena Grafing; Schiedsrichter: TBA

Die nächsten Spiele in der EWHL:

Samstag, 18. Februar 2012:
17.15 Uhr Pantera Minsk (BLR) - DEC Salzburg Eagles (AUT)

18.15 Uhr EHC Vienna Flyers (AUT) - Team Netherlands (NED)
Eishalle Kagran 1; Schiedsrichter: Krutak Wolfgang; Lendl Sebastian, Rezayati Ajang

Sonntag, 19. Februar 2012:
09.00 Uhr Pantera Minsk (BLR) - DEC Salzburg Eagles (AUT)

17.00 Uhr HC Slovan Bratislava (SVK) - Team Netherlands (NED)
Ice rink Ondrej Nepela´s – Slovnaft Arena, Pr. Hal A; Schiedsrichter: TBA

Montag, 20. Februar 2012:
16.15 Uhr HC Slovan Bratislava (SVK) - Team Netherlands (NED)
Ice rink Ondrej Nepela´s – Slovnaft Arena, Pr. Hal A; Schiedsrichter: TBA