3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 ÖEHV

Österreichs Damen fühlen sich fit für die WM



Teilen auf facebook


Mittwoch, 06.April 2011 - 11:57 - das rot-weiß-rote Damen A Nationalteam startet am Donnerstag in Feldkirch ins letzte Trainingslager vor der WM Division I 2011 in Ravensburg/Deutschland (11.-17.4.2011).

Dort sind durch die Absage Japans nur 5 Nationen im Einsatz - die erstplatzierte Mannschaft steigt auf, die letztplatzierte steigt ab, Japan bleibt auch nächstes Jahr in der gleichen Gruppe, wird aber als Sechster bei dieser WM gewertet. Mit dabei sind nun Gastgeber Deutschland, China (Absteiger aus der letzten A WM ), Norwegen, Lettland (Aufsteiger aus der letzten WM Division II) und Österreich.

Einfach wird es für das rot-weiß-rote Team nicht, da es doch den einen oder anderen Ausfall gibt. Neben den beiden Langzeitverletzten Belinda Strer und Lydia Dolecek sind auch einige U18-Spielerinnen, die zuletzt bei der U18 WM in Russland im Einsatz waren, aus schulischen Gründen nicht verfügbar. Die Zielsetzung lautet deshalb klar "Klassenerhalt" wobei zwischen diesem Ziel und einer Medaille nicht wirklich viel Unterschied ist - Head Coach Miro Berek: "Gastgeber Deutschland und China sind klar die Favoriten, die anderen drei Nationen spielen um den Abstieg!" Trotzdem ist man im Lager der Österreicherinnen guter Dinge: "Wir hatten sehr gute Bedingungen in der Vorbereitung, haben heuer das wohl aufwendigste Vorbereitungsprogramm aller Zeiten absolviert. Und jetzt freuen wir uns schon auf die WM !" (Miro Berek)

Am Freitag gibt es in der Vorarlberghalle noch ein letztes Testspiel gegen eine Altherren-Auswahl um ex-Nationalteam-Crack Karl Heinzle (Spielbeginn ist 18.15 Uhr). Dort geht es darum, dass sich die Linien unter Wettkampfbedingungen für die WM einspielen können.

Aktueller Kader für die WM Division I in Ravensburg (11.-17.4.2011):

Borschke Sandra (22.10.1987 / EHV Sabres Wien)
GEIER Nina (21.06.1988 / Burlington (CAN))
HORNICH Theresa (07.01.1991 / EHV Sabres Wien)
MARCHART Paula Camilla (25.07.1994 / Wiener Eislöwen-Verein (+ Flyers))

Verteidigung: Ernst Virginia (14.01.1991 / Södertälje SK (SWE)) Hausberger Sharon (14.04.1989 / DEC Salzburg Eagles) Hybler Katharina (12.01.1986 / EHV Sabres Wien)
KNESS Martina (06.05.1994 / Neuberg Highlanders) Oberhuber Kerstin (18.11.1987 / DEC Salzburg Eagles) Schneider Anna (06.07.1992 / Minnesota Thoroughbreds (USA)) Verworner Eva-Maria (27.07.1988 / Södertälje SK (SWE))

Altmann Denise (01.11.1987 / Linköping (SWE)) Ban Sonja (27.04.1988 / Gipsy Girls Villach (+ Eagles)) Bacher Martina (30.05.1992 / Gipsy Girls Villach)
BRUNNER Marlene (02.11.1992 / DEC Eagles Salzburg)
HOFBAUER Ildiko (27.02.1989 / DEC Eagles Salzburg)
HUMMEL Victoria (04.01.1994 / Wiener Eislöwen-Verein (+ Sabres)) Kantor Esther (17.01.1985 / EHV Sabres Wien)
SCHWÄRZLER Eva (26.12.1988 / ZSC Lions (SUI))
VLCEK Monika (27.01.1995 / 48er '>HC die 48er (+ Flyers))
WEBER Janine (19.06.1991 / EHV Sabres Wien) Wirl Claudia (27.03.1983 / DEC Eagles Salzburg)
WITTICH Charlotte (23.07.1993 / Wiener Eislöwen-Verein (+ Sabres))