3
 
4

MZA vs.ZNO

3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
2

DEC vs.AVS

2
 
6

MZA vs.VIC

2
 
3

AVS vs.MZA

0
 
2

KAC vs.DEC

4
 
2

VSV vs.VIC

4
 
1

BWL vs.HCI

3
 
7

G99 vs.RBS

7
 
3

HCB vs.ZNO

3
 
2

HCI vs.BWL

1
 
2

AVS vs.RBS

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.KAC

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

Red Angels Innsbruck, Inguna

Sabres stürmen ins EWHL Finale



Teilen auf facebook


Samstag, 26.Februar 2011 - 18:21 - Mit einem klaren 9:1-Sieg fixieren die Sabres Wien im EWHL-Finalturnier als erstes Team den Finaleinzug - der Gegner für das Spiel um Gold wird im Abendspiel zwischen dem HC Slovan Bratislava und dem ESC Planegg ermittelt...

Beide Teams begannen sehr vorsichtig und nervös, ehe die Wienerinnen immer mehr das Heft in die Hand nahmen und das Spiel zusehens dominierten. 21:5 Torschüsse und 3:0 Tore nach 20 Minuten dokumentieren die klare Überlegenheit der Sabres. In dieser Tonart ging es dann auch weiter, wenn auch Österreichs einziger Vertreter mit Fortdauer des Spiels etwas zurückschaltete und so die Slowakinnen auch zur einen oder anderen guten Möglichkeit kamen. Alles in allem stand aber nie zur Diskussion, wer am Sonntag das Finale und wer um Platz 3 spielen wird. Für diese Spiele müssen sich aber beide noch steigern, wenn man dort als Sieger vom Eis gehen will.

Spielplan für das Finalturnier in Amstetten:

Samstag, 26.2.2011:
14.30 Uhr - HF1: EHV Sabres Wien (AUT / 1) - MHK Martin (SVK / 4) 9:1 (3:0, 3:0, 3:1)
20.30 Uhr - HF2: HC Slovan Bratislava (SVK / 2) - ESC Planegg (GER / 3)

Sonntag, 27.2.2011:
13.30 Uhr - Verlierer HF2 - MHK Martin (SVK / 4)
16.30 Uhr - EHV Sabres Wien (AUT / 1) - Sieger HF2