2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

Red Angels Innsbruck, Inguna

Damen: Sabres und Spisska Nova Ves ohne Probleme



Teilen auf facebook


Freitag, 29.Oktober 2010 - 22:08 - Zum Auftakt der EWCC Gruppe D in St. Pölten starteten die Meister aus Österreich und der Slowakei mit deutlichen Siegen, morgen Samstag kommt es ab 19 Uhr zum großen Showdown der beiden Turnierfavoriten...

Der HC OSY Spisska Nova Ves lag nach 2 Minuten gegen Rumäniens Meister zwar bereits mit 0:1 zurück, mit zunehmender Zeit begann das Werk allerdings immer besser zu laufen. Am Ende stand ein ungefährdetes 12:1 für die Slowakinnen auf der Anzeigetafel.

Einen Blitzstart legten die Sabres aus Wien gegen UTE Marilyn Budapest hin: 1:0 nach 27 Sekunden, bereits 8 Sekunden später fiel das 2:0. Das Endresultat war mit 17:0 klar und brachte den Gastgeberinnen die Tabellenführung nach dem ersten Spieltag. Head Coach Christian Klepp zum Spiel: "Kompliment an die Mädels - sie waren von Anfang an top konzentriert und motiviert. Dadurch gelangen uns die schnellen und wichtigen zwei Tore innerhalb weniger Sekunden am Anfang des Spiels. Ich bin mit allen drei Linien zufrieden, alle haben brav gespielt und morgen geht die Arbeit weiter."

Die weiteren Spiele in der Gruppe D:

Samstag, 30.10.2010
16:00 Uhr UTE Marilyn Budapest (HUN) - SC Miercurea Ciuc (ROM)
19:00 Uhr EHV Sabres Wien (AUT) - Spisska Nova Ves (SVK)

Sonntag, 31.10.2010
16:00 Uhr Spisska Nova Ves (SVK) - UTE Marilyn Budapest (HUN)
19:00 Uhr SC Miercurea Ciuc (ROM) - EHV Sabres Wien (AUT)