3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

Red Angels Innsbruck, Inguna

Damen: Kampf um die Medaillen



Teilen auf facebook


Freitag, 05.März 2010 - 10:19 - Am Samstag startet ab 16 Uhr in der Eisarena Salzburg die Finalserie im Modus Best of Three um den österreichischen (Staats-)Meistertitel im Dameneishockey - die Ravens Salzburg empfangen den Erzrivalen EHV Sabres Wien. Und im Hinspiel um Bronze spielen die Young Birds Kitzb./Sbg. am Sonntag ab 16.30 Uhr gegen die Neuberg Highlanders...

Diese beiden Teams konnten noch nie eine Staatsmeisterschaftsmedaille erringen, für beide ist es somit eine neue Situation. In den direkten Duellen der DEBL 2009/10 konnte sich jeweils die Auswärtsmannschaft klar durchsetzten. Die Highlanders gewannen in Kitzbühel mit 6:0, die Young Birds in Kapfenberg mit 4:0. Dass es schwer wird, weiß auch Young Birds Coach Markus Lackner: "Die Chancen stehen sicher 50:50. Neuberg ist eine sehr sehr starke Mannschaft. Es hängt sehr viel von der Taktik und Disziplin der beiden Teams ab, wer disziplinierter spielt und die bessere Tagesform hat, wird gewinnen. Wir können komplett antreten und werden auch versuchen, so lange wie möglich mit 3 Linien zu spielen. Das erklärte Saisonziel von uns war der Titel in der DEBL - den wir auch erreicht haben - und die Bronzemedaille in der Staatsmeisterschaft - wir werden alles daran setzen, dass wir beim ersten Antreten in der Staatsmeisterschaft einen zählbaren Erfolg und damit einen sehr schönen Saisonausklang haben werden!"

Schon oft in einem ÖSM-Finale waren dagegen die Ravens und Sabres. Und noch nie konnte eine andere Mannschaft österr. Meister werden als diese beiden. 6mal holten die Sabres die Goldmedaille, 2mal die Ravens, die dafür aber insgesamt fünfmal Silber erringen konnten. In den bisherigen 3 Saisonduellen im Rahmen der EWHL konnten sich die Salzburgerinnen aber zuletzt zweimal durchsetzen, eifrigste Punktesammlerin war dabei Eva Schwärzler mit vier Toren und sechs Assists. Besonders schmerzhaft für die Wienerinnen war das 3:10 am 2. Jänner 2010 in der Mozartstadt, dazu konnten die Ravens in den letzten 7 Spielen gegeneinander sechsmal als Sieger vom Eis gehen, der letzte Sabres Sieg in Salzburg datiert vom 1. November 2007. Somit gehen die Salzburgerinnen, die heuer auch in der EWHL den Vizemeistertitel holen konnten, als Favorit ins erste Spiel, unterschätzen dürfen sie den Rekordmeister aber keineswegs. Das weiß auch Vereinschef Alois Zöhrer: "Das ist alles nur Statistik, es beginnt jetzt wieder bei Null. Ich bin der Meinung, dass die beiden Mannschaften ziemlich ausgeglichen sind und die Tagesform entscheiden wird. Nichtsdestotrotz wollen wir alles in unserer Macht stehende tun, um den Titel zu verteidigen!"

Medaillen Österreichische Staatsmeisterschaft in der Geschichte des österreichischen Dameneishockeysports:
2001/02: Sabres Wien (Gold), Vienna Flyers (Silber), Dragons Klagenfurt (Bronze)
2002/03: Sabres Wien (Gold), Ravens Salzburg (Silber), Dragons Klagenfurt (Bronze)
2003/04: Sabres Wien (Gold), Ravens Salzburg (Silber), Dragons Klagenfurt (Bronze)
2004/05: Sabres Wien (Gold), Ravens Salzburg (Silber), Dragons Klagenfurt (Bronze)
2005/06: Ravens Salzburg (Gold), Dragons Klagenfurt (Silber), Sabres Wien (Bronze)
2006/07: Sabres Wien (Gold), Ravens Salzburg (Silber), Vienna Flyers (Bronze)
2007/08: Sabres Wien (Gold), Ravens Salzburg (Silber), Vienna Flyers (Bronze)
2008/09: Ravens Salzburg (Gold), SG Sabres/Flyers United (Silber), Dragons Klagenfurt (Bronze)

Die nächsten Spiele in der Staatsmeisterschaft:

Finale (Best of Three):

Samstag, 6. März 2010:
16.00 Uhr The Ravens Salzburg - EHV Sabres Wien
Eisarena Salzburg; Fersterer Anton; Berger Werner, Weiser Barbara

Serie um Platz 3 (Hin- und Rückspiel):

Sonntag, 7. März 2010:
16.30 Uhr Young Birds Kitzb./Sbg. - Neuberg Highlanders
Sportpark Kitzbühel; Schiedsrichter: Sporer Manfred; Reiter Peter, Weiser Barbara

Und so geht es für die Top 4 Teams danach weiter:

1.) Finalserie (Best of Three):
Samstag, 14.03.2010, 17.20 Uhr: EHV Sabres Wien - The Ravens Salzburg Falls nötig:
Samstag, 20.03.2010: The Ravens Salzburg - EHV Sabres Wien

2.) Serie um Bronze (Hin- und Rückspiel):
Sonntag, 14.03.2010, 16.30 Uhr: Neuberg Highlanders - Young Birds Kitzbühel/Sbg.