3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 Eisenbauer

Kanada holt drittes Damengold in Serie



Teilen auf facebook


Freitag, 26.Februar 2010 - 5:45 - Kanada's Damen haben es vorgezeigt: im Finale des olympischen Eishockeyturniers konnten die Ahornblätter die Erzrivalinnen aus der USA mit 2:0 schlagen und damit Gold holen. Bronze geht an Finnland.

Nachdem im "kleinen Finale" Finnland mit einem 3:2 über Schweden die Bronzemedaille erobert hatte, trafen im Finale die beiden dominierenden Teams dieses Damenturniers aufeinander. Weltmeister USA und Titelverteidiger Kanada hatten im Verlauf der letzten Woche alle Gegner souverän vom Eis geschickt und matchten sich nun um Gold. "Das ist unser Stanley Cup Finale", hatten sich die Kanadierinnen vor dem Match heiß gemacht - und waren offenbar bereit.

Es war die erst 18-jährige Marie-Philip Poulin, die in diesem Spiel den Unterschied ausmachte. Sie erzielte beide Treffer in diesem Finale, beide innerhalb von drei Minuten im ersten Drittel (14./17.). Danach erwies sich Torhüterin Shannon Szabados auf Seiten der Kanadierinnen als unüberwindbar für die US Girls. Mit 28 Saves war sie der Rückhalt beim 2:0 Shutoutsieg und damit der dritten Goldmedaille in Serie für die Ahornblätter.

passende Links:

Offizielle Seite des IOC