2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Olympia: Kanadierinnen mit Rekordsieg, Schwedinnen mit Mühe



Teilen auf facebook


Sonntag, 14.Februar 2010 - 7:24 - Perfekter Start für das Team Canada ins olympische Damenturnier. Die Ahornblätter fegten mit 18:0 über die Slowakei hinweg und untermauerten ihren Anspruch auf Gold. Schwerer tat sich der Silbermedaillengewinner von Turin: Schweden mühte sich zu einem 3:0 gegen die Schweiz.

Der Druck auf die Kanadierinnen ist riesig, denn wie von den Männern erwartet man auch bei den Damen nichts anders als Gold im Heimatland. Doch so dominant Kanada über Jahre hinweg war, bei den letzten zwei WM Turnieren musste man sich immer den US Girls im Finale geschlagen geben.

Das soll in Vancouver nun anders werden - und der Start ist schon einmal gelungen. Gegen die Slowakinnen zauberte Kanada eine Glanzleistung aufs Eis und verbesserte den eigenen Olympiarekord: 18:0 hieß es am Ende für das Team Canada - so hoch hatte noch nie ein Damenteam bei Olympischen Spielen gewonnen!

Etwas schwerer tat sich da schon Schweden. Die Skandinavierinnen, Silbermedaillengewinner von Turin, mühte sich gegen die Schweiz (Vierte bei Olympia 2006) zu einem 3:0 Erfolg. Je ein Tor pro Drittel reichte den TreKronor zum umjubelten Auftakt.

passende Links:

hockeyfans.ch
Offizielle Seite des IOC