2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

Red Angels Innsbruck, Inguna

Damen: Favoriten mit Auftaktsiegen



Teilen auf facebook


Montag, 01.Februar 2010 - 5:34 - 6 Spiele wurden am ersten Wochenende im Rahmen der österreichischen Staatsmeisterschaft im Dameneishockey absolviert und in allen Partien setzten sich die favorisierten Teams durch...

Wenig Mühe hatten die beiden EWHL-Teams - Salzburg fegte wie Wirbelsturm über Wien (21:0 gegen die Flyers), die Sabres Wien kamen mit dem "letzten Aufgebot" und ohne einige ihrer Leistungsträgerinnen nach Villach und behielten trotzdem klar die Oberhand (14:1). Apropos: die Gipsy Girls haben nach dem 1:7 am Sonntag gegen die Young Birds Kitzbühel/Sbg. nur mehr theoretische Chancen auf einen Verbleib im Medaillenrennen. Die Vienna Flyers hingegen konnten am Tag nach dem Desaster gegen die Ravens im Spiel gegen die Neuberg Highlanders mit einem 2:3 durchaus ein Ergebnis liefern, welches das Rückspiel noch sehr spannend macht.

Bei den Platzierungsspielen zwischen Klagenfurt und Innsbruck sind die Dragons mehr oder weniger durch. Aufgrund des 13:2 zuhause gehen sie mit einem 11-Tore-Vorsprung ins Rückspiel und der wird wohl nicht mehr aufzuholen sein.

Spannung pur gab es in der Relegationsserie, wo es unter anderem um den Verbleib in DEBL und Staatsmeisterschaft geht: die Devils Graz waren gegen das Farmteam der Sabres Wien zwar die spielbestimmende Mannschaft, mit zahlreichen vergebenen Chancen und Blackouts in der Abwehr ließ man die Sabres II aber immer wieder im Rennen. Die Wienerinnen überzeugten mit viel Einsatz, Kampfgeist und einer sehr guten Torhüterleistung. Und sie führten zwischenzeitlich bereits mit 4:2, ehe die Devils ausgleichen konnten und so in die Verlängerung kamen. Wo sie dann verdientermaßen den ersten Sieg in der Best of Three Serie sicherstellen konnten.