5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

Red Angels Innsbruck, Inguna

Damen starten in die österreichische (Staats-)meisterschaft



Teilen auf facebook


Freitag, 29.Januar 2010 - 14:04 - EWHL und DEBL sind für die österreichischen Klubs in dieser Saison beendet, jetzt spielen die Mannschaften ab dem kommenden Wochenende um den österreichischen Meistertitel bzw. um die Platzierungen in der österreichischen Meisterschaft...

Das erste Spiel startet am Samstag um 14.45 Uhr - hier treffen die Devils Graz auf das Farmteam des EHV Sabres Wien um den Verbleib in der DEBL. Die Wienerinnen waren das bestplatzierte österreichische Team in der DEBL2, Graz mit nur einem Sieg und 15 Niederlagen Letzter in der DEBL-Tabelle.

Um 19.45 Uhr kommt es in Villach zum Aufeinandertreffen DEBL - EWHL, bei den Gipsy Girls ist der EHV Sabres Wien zu Gast. In der vorigen Saison endeten alle Spiele der Draustädterinnen gegen ein EWHL-Team mit einer zweistelligen Niederlage, klar dass es hier seitens der Heimmannschaft vor allem darum geht, ein gutes Resultat zu erzielen. Am Sonntag sind ab 11.30 Uhr die Young Birds Kitzbühel Salzburg in Villach. Auch hier hat das Team von Walter Grud in der heurigen Saison noch keine optimale Bilanz - im Dezember setzte es in zwei Spielen zwei klare Niederlagen. Trotzdem gibt sich die bislang beste Torschützin der Gipsy Girls, Alessandra Lopez, zuversichtlich: "Wir müssen um jeden Zentimeter Eis kämpfen. Und wenn wir komplett spielen und an die Leistungen gegen Celje und Triglav anknüpfen können, dann ist gegen Wien ein achtbares Ergebnis und gegen Kitzbühel/Sbg. auch ein Punktgewinn möglich."

Ebenfalls ein schweres doppeltes Heimwochenende steht den Vienna Flyers ins Haus: am Samstag kommen die Ravens Salzburg in die Albert Schultz Eishalle (20.15 Uhr), am Sonntag die Neuberg Highlanders (14.15 Uhr). Vor allem gegen die Highlanders sieht die Bilanz nicht schlecht aus - in Wien gab es im November einen 3:2-Sieg, auswärts verloren die Flyers am 17.1. knapp mit 1:2. "Wir werden es am Samstag sehr defensiv anlegen, gegen ein EWHL-Team kann man nur mit einer sehr starken Defensive bestehen. Und dann werden wir versuchen, das Bestmögliche herauszuholen.
Es wird ein sehr schweres Spiel, aber im Sport ist nichts unmöglich! Gegen die Highlanders ist dann alles offen. Die Spiele waren beide sehr knapp, wir waren immer dabei!" so Flyers-Coach Mario Kastner, der es nicht als Nachteil sieht, am Vorabend gegen Salzburg zu spielen: "Hier sieht man, wo wir stehen. Und von der Kondition her müssten zwei Spiele in zwei Tagen machbar sein!"

Im Platzierungsduell empfangen die Dragons Klagenfurt am Sonntag ab 14.15 Uhr die Red Angels Innsbruck, müssen hier aber auf die beiden Stützen Vera Pancakova und Nicole Weiss (beide verletzt) verzichten.

Die nächsten Spiele in der DEBL:

Samstag, 30. Jänner 2010:
14.45 Uhr 1. DEC Devils Graz - EHV Sabres Wien II (Relegationsserie)
Eishalle Graz Liebenau; Schiedsrichter: Beacom Adrienne, Gotthardt Peter

19.45 Uhr Gipsy Girls Villach - EHV Sabres Wien (Zwischenrunde Gruppe B)
Stadthalle Villach; Schiedsrichter: Lassnig Michael, Unterköfler Norbert

20.15 Uhr EHC Vienna Flyers - The Ravens Salzburg (Zwischenrunde Gruppe A)
große Albert Schultz Eishalle; Schiedsrichter: Meurers Christian; Krutak Wolfgang, Schaffer Markus

Sonntag, 31. Jänner 2010:
11.30 Uhr Gipsy Girls Villach - Young Birds Kitzbühel Salzburg (Zwischenrunde Gruppe B)
Stadthalle Villach; Schiedsrichter: Kohlhuber Günther, Pellizzari Mario

14.15 Uhr EHC Vienna Flyers - Neuberg Highlanders (Zwischenrunde Gruppe A)
große Albert Schultz Eishalle; Schiedsrichter: Siegel Stefan, Six Roland

14.15 Uhr DEC Dragons Klagenfurt - DEHC Red Angels Innsbruck (Platzierungsspiel)
Stadthalle Klagenfurt; Schiedsrichter: Kazianka Daniel, Krappinger Wilfried


Die österreichische Staatsmeisterschaft (ÖSM) auf einen Blick:
1.) Zwischenrunde - Gruppe A:
Teilnehmer:
- The Ravens Salzburg - Neuberg Highlanders
- EHC Vienna Flyers
Samstag, 30.1.2010: EHC Vienna Flyers - The Ravens Salzburg Sonntag, 31.1.2010: EHC Vienna Flyers - Neuberg Highlanders

Samstag, 6.2.2010: Neuberg Highlanders - The Ravens Salzburg Sonntag, 7.2.2010: Neuberg Highlanders - EHC Vienna Flyers
Samstag, 20.2.2010: The Ravens Salzburg - EHC Vienna Flyers Sonntag, 21.2.2010: The Ravens Salzburg - Neuberg Highlanders

2.) Zwischenrunde - Gruppe B:
Teilnehmer:
- EHV Sabres Wien
- Young Birds Kitzbühel Salzburg - Gipsy Girls Villach
Samstag, 30.1.2010: Gipsy Girls Villach - EHV Sabres Wien
Sonntag, 31.1.2010: Gipsy Girls Villach - Young Birds Kitzbühel Salzburg
Samstag, 6.2.2010: Young Birds Kitzbühel Salzburg - EHV Sabres Wien
Sonntag, 7.2.2010: Young Birds Kitzbühel Salzburg - Gipsy Girls Villach
Samstag, 20.2.2010: EHV Sabres Wien - Gipsy Girls Villach Sonntag, 21.2.2010: EHV Sabres Wien - Young Birds Kitzbühel Salzburg
3.) Platzierungsspiele um Rang 7 in der ÖSM:
Teilnehmer:
- DEC Dragons Klagenfurt
- Red Angels Innsbruck
Sa./So., 6./7.2.2010: DEC Dragons Klagenfurt - Red Angels Innsbruck
Sa./So. 20./21.2.2010: Red Angels Innsbruck - DEC Dragons Klagenfurt

4.) Relegationsserie:
Teilnehmer:
- 1. DEC Devils Graz
- EHV Sabres Wien II

Sa./So., 30./31.1.2010: 1. DEC Devils Graz - EHV Sabres Wien II

Sa./So., 6./7.2.2010: EHV Sabres Wien II - 1. DEC Devils Graz

Falls nötig:
Sa./So. 20./21.2.2010: 1. DEC Devils Graz - EHV Sabres Wien II

5.) Termine Finale und Serie um Platz 3:
- Sa./So., 6./7.3.2010
- Sa./So., 13./14.3.2010
Falls nötig:
- Sa., 20.3.2010