3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

Red Angels Innsbruck, Inguna

DEBL: Neuauflage des letztjährigen Finales



Teilen auf facebook


Freitag, 27.November 2009 - 14:20 - Am Sonntag treffen die Neuberg Highlanders um 16.30 Uhr im Sportzentrum Kapfenberg auf den HK Triglav Kranj, was eine Neuauflage des letztjährigen Finalduells bedeutet. Aber auch die Spiele Graz - Villach (Samstag, 15.15 Uhr, Eishalle Hart) und Innsbruck - Klagenfurt (Sonntag, 14.15 Uhr) versprechen Spannung und Dramatik...

Die letztjährige Finalserie ist vielen noch positiv in Erinnerung - super Spiele, Spannung von der ersten bis zur letzten Sekunde und eine tolle Stimmung in der Halle. "Wir versuchen wieder, unseren Zuschauern eine Freude zu machen. Zuletzt gegen Villach war es schon eine interessante Partie. Jetzt spielen wir gegen Triglav und wir versuchen das zu machen, was uns letztes Jahr nicht gelungen ist. Die Mannschaften sind ziemlich gleich stark und spielen ein ähnliches Eishockey, aber ich hoffe, dass die Kulisse in Kapfenberg uns helfen wird, den ersten Heimsieg gegen diese Mannschaft einzufahren!" so Highlanders Coach Inguna Lukasevica. In ihrem Team waren zuletzt einige Spielerinnen gesundheitlich angeschlagen, die meisten dürften aber bis Sonntag fit und einsatzfähig sein.

Und auch Vereinschefin Margret Kraischek freut sich schon auf das Duell: "Wir wissen, dass sie Meister sind und die Finalserie im Vorjahr war bereits Werbung fürs österreichische Dameneishockey. Auf jeden Fall werden wir aber mit der gesamten Mannschaft spielen, also auch die Jungen werden ihre Eiszeit bekommen. Trotzdem werden wir alles daran setzen, um Triglav zu besiegen. Sie sind eine tolle Mannschaft und ich nehme auch an, dass bei ihnen die Fans mitkommen... Wenn auch unsere verstärkt ins Stadion kommen werden, dann ist auf jeden Fall für eine super Stimmung gesorgt!"

Spannung pur ist auch bei den beiden Duellen Graz - Villach und Innsbruck - Klagenfurt angesagt. Vor allem Graz steht bereits unter Zugzwang, will man sich für die Zwischenrunde qualifizieren. Aber auch für die anderen geht es in den Spielen gegen die direkten Konkurrenten um alles.


Die nächsten Spiele in der DEBL:

Samstag, 28. November 2009:
15.15 Uhr 1. DEC Devils Graz - Gipsy Girls Villach
Eishalle Hart bei Graz; Schiedsrichter: TBA (aus Slowenien)

Sonntag, 29. November 2009:
14.15 Uhr Red Angels Innsbruck - DEC Dragons Klagenfurt
TWK Arena; Schiedsrichter: Leiter Jürgen, Obmascher Markus

16.30 Uhr Neuberg Highlanders - HK Triglav Kranj
Eishalle Kapfenberg; Schiedsrichter: Fladenhofer Gerald, Schneeberger Manfred

17.00 Uhr HK Celeia - 1. DEC Devils Graz
Ledena dvorana Celje