1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

3
 
1

ZNO vs.VSV

6
 
3

MZA vs.RBS

3
 
2

G99 vs.VIC

6
 
2

BWL vs.HCI

4
 
1

DEC vs.HCB

1
 
7

AVS vs.KAC

0
 
0

KAC vs.HCB

0
 
0

MZA vs.BWL

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

HCB vs.G99

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

RBS vs.ZNO

0
 
0

BWL vs.VIC

 Eisenbauer

Neuer Trainerstab in Kapfenberg, Grundkader fixiert



Teilen auf facebook


Dienstag, 10.August 2010 - 21:15 - In gut zwei Monaten startet die neue Oberligasaison 2010/11. Bei den Kapfenberg Bulls hat sich in der spielfreien Zeit einiges getan.

Die letzten Verträge wurden diese Woche unterzeichnet. Mit Andreas Wanner kommt der Meistertrainer des ATSE nach Kapfenberg. Auch im Nachwuchs gibt es einen neuen Verantwortlichen. Der Grundkader der Bulls steht seit einiger Zeit und startet in zwei Wochen mit dem Eistraining.

Kaum ein Stein blieb in der Oberliga auf dem anderen. Zeltweg, Wels und die 48er aus Wien konnten aus verschiedenen finanziellen Gründen für die neue Saison nicht nennen. Der ATSE hat den Sprung in die Nationalliga gewagt. Auch in Weiz wurde vorübergehend schon abgewunken.
Mit den Oilers aus Salzburg, Weiz und Kapfenberg sind aber drei Teams aus dem Vorjahr auch in der Saison 2010/11 wieder mit dabei. Auch das Farmteam aus Linz hat für die kommende Saison genannt. Neu sind die Farmteams der Graz 99ers, VSV, KAC und den Vienna Capitals.

Die Kapfenberg Bulls können bislang zwei Neuzugänge vermelden. Mit Robin Bauer kommt ein großes Torhütertalent von Weiz und mit Michael Vallant kehrt ein ebenso talentierter Kapfenberger von den Graz 99ers in die Böhlerstadt zurück. Vom vorjährigen Farmteam stoßen ebenfalls Spieler in die Oberligamannschaft nach.
Einige Spieler konnten im Vorjahr die Chance nützen und sich ins Rampenlicht stellen. Mit Oliver Zirngast (99ers), Florian Graf, Daniel Schildorfer, Ralph Schabauer (alle ATSE ) verlassen einige Spieler den Verein in eine höhere Liga. Die Verträge mit Stefan Huber und Axel Riegler wurden nicht verlängert.

Die Kapfenberger Cracks starten am 23.08.2010 mit dem Eistraining. Zahlreiche Try-Out Spieler werden in der Eishalle auflaufen um noch in den Kader der Bulls zu kommen.

Bislang sind zwei Testspiele der Bulls fixiert. Am 28.08.2010 trifft man zuhause auf das Farmteam der 99ers. Das zweite Testspiel findet am 03.09.2010 ebenfalls in Kapfenberg gegen den ATSE statt. Weitere Testspieltermine stehen auf dem Plan, sind jedoch noch nicht genau terminiert.

Nach dem Abgang von Trainer Greg Lindqvist wurde auch hier reagiert. Mit Andreas Wanner, der in der abgelaufenen Saison den ATSE coachte, konnte ein guter Trainer verpflichtet werden.

Im Nachwuchs wurde mit Lenar Gelfanov ein neuer Verantwortlicher geholt. Der gebürtige Russe mit österreichischer Staatsbürgerschaft, spielte aktiv in der zweithöchsten russischen Liga. Im Vorjahr war er noch als Spieler in der Kärntner Liga aktiv und belegte in der Punktewertung den dritten Rang. Die Trainerausbildung absolvierte er in St. Petersburg und ist ebenso wie Andreas Wanner A-Lizenztrainer. Er soll für eine gute sportliche Ausbildung der Jugendlichen sorgen.


Quelle: Pressemeldung //PI