Eisenbauer

Zeltweg hat Konkurs angemeldet



Teilen auf facebook


Mittwoch, 26.Mai 2010 - 14:33 - Wie bereits vor einigen Wochen auf HF.at angekündigt, hat der EV Zeltweg nun die Insolvenz beantragt. Zwischen 1 und 2 Millionen Euro sollen die Ausstände der Aichfelder betragen.

Die Dominiosteine sind ins Fallen gekommen und jetzt dürfte in Zeltweg nichts mehr beim Alten bleiben. Der EV Zeltweg hat wie erwartet Konkurs angemeldet. Ausgelöst von einer Finanzaffäre, in deren Rahmen öffentliche Gelder offenbar für den Spielbetrieb der Steirer verwendet wurden, gab es zuletzt immer erschütterndere Meldungen. Bis zu 2 Millionen Euro sollen die Verbindlichkeiten des EVZ ausmachen.

Doch mit der Insolvenz des Vereins ist dieses Kapitel noch nicht abgeschlossen, denn nun könnten weitere Forderungen auftauchen. So berichtet die heutige "Kleine Zeitung" von Spielern die über illegal zugewendete Mittel vom Verein bezahlt wurden. Somit wurden Abgaben und Sozialversicherungsbeiträge nicht ordnungsgemäß abgeführt, die öffentliche Hand wird somit ebenfalls Nachforderungen anmelden.