1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

3
 
1

ZNO vs.VSV

6
 
3

MZA vs.RBS

3
 
2

G99 vs.VIC

6
 
2

BWL vs.HCI

4
 
1

DEC vs.HCB

1
 
7

AVS vs.KAC

0
 
0

KAC vs.HCB

0
 
0

MZA vs.BWL

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

HCB vs.G99

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

RBS vs.ZNO

0
 
0

BWL vs.VIC

09-10-ebehl-bwl-zag1-pallestrang1.250.jpg BWL/Eisenbauer.com

Transfergeflüster: Lynch bleibt in Salzburg, Pallestrang kommt



Teilen auf facebook


Dienstag, 20.April 2010 - 11:07 - Erster Neuzugang bei Meister Salzburg - wirklich überraschend kommt das aber nicht mehr. Alexander Pallestrang wechselt von Linz zu den Bullen, während der Schütze des Meistertores, Doug Lynch, seinen Vertrag verlängerte.

Kaum sind die Meisterfeierlichkeiten der alten Saison abgeklungen, wird bei Meister Salzburg mit Hochdruck an der Mannschaft für die kommende Saison gearbeitet. Einige Spieler, wie Manuel Latusa (2 Jahre) und Ryan Duncan (1 Jahr), hatten bereits zu Beginn des Jahres ihre Kooperation mit den Red Bulls verlängert. Viele weitere Spieler haben bestehende Verträge, dazu gehören Daniel Welser, Thomas Koch, Matthias Trattnig, Marco Pewal, Michael Schiechl, Florian Mühlstein und Dominique Heinrich.

Mit Doug Lynch und Alexander Pallestrang wurden nun zwei weitere Verteidiger in Salzburg fixiert. Der Kanadier Doug Lynch wurde bereits in der Saison 2007/2008 mit den Red Bulls Österreichischer Meister. Danach wechselte er für ein Jahr zu den Vienna Capitals, bevor er zu Beginn der letzten Saison nach Salzburg zurückkehrte und mit dem Tor in der 83. Minute der Verlängerung im letzten Finalspiel in Linz den Red Bulls den dritten Meistertitel sicherte. Insgesamt erzielte Doug Lynch in der letzten Saison in 60 Spielen inklusive Play-Off 14 Tore und 23 Assists (37 Punkte).
Alexander Pallestrang kommt von den Black Wings aus Linz und ist der erste Neuzugang der Red Bulls für 2010/2011. Der 20-jährige Verteidiger hat viele Jahre in Feldkirch gespielt, bevor er vor zwei Jahren in Linz anheuerte und in der letzten Saison seinen Platz im Kampfteam der Oberösterreicher gefunden hatte. 56 Mal kam er in der Bundesliga zum Einsatz und spielte dabei bis auf eine Begegnung auch die Play-Offs durch. Dazu verzeichnete der gebürtige Bregenzer auch einige Einsätze mit der 2. Mannschaft in der Oberliga sowie in der U20-Bundesliga.

Der EBEL Champion hat zudem einige Verträge verlängert. Dazu gehören Kevin Puschnik, Alexander Feichtner, Willi Lanz, Patrick Maier, Daniel Mitterdorfer, Alexander Haase, Maximilian Isopp, Markus Unterweger, Marco Brucker, Elias Seewald, Roland Schiller, Alexander Korner, Michael Beiter, Andreas Unterganschnigg, Valentin Schennach und Tobias Schwendinger sowie die Torhüter Thomas Höneckl, Artiom Konovalov und Gregor Kohlhauser.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga