8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

  

photo_490566_20140302.jpg

Znojmo fliegt mit Kantersieg in die Play Offs



Teilen auf facebook


Dienstag, 21.Februar 2017 - 21:37 - Der Vizemeister ist wieder in den Play Offs! Die Adler aus Znojmo feierten im letzten Match der Quali Runde einen sicheren 7:0 Kantersieg über Ljubljana und fixierten damit den Viertelfinaleinzug! Im letzten Drittel konnten die Tschechen sogar Kräfte für die nächsten Wochen schonen.

Der HC Orli Znjmo machte gegen den HDD Olimpija Ljubljana von Beginn an ernst. Das erste Tor war nur eine Frage der Zeit: In Minute 6 war Colton Yellow Horn im Slot frei und konnte mit einem Handgelenksschuss zur Führung einschießen. Aus ähnlicher Position erhöhte Patrik Novak auf 2:0, ehe David Bartos per Rebound auf 3:0 stellte. Danach machte Jeff Frazee im Tor für Tilen Spreiter Platz, der das 4:0 durch Patrik Novak nicht verhindern konnte. Danach war Znojmo weiterhin der Chef auf dem Eis. Martin Podesva schloss eine schöne Kombination zum 5:0 ab. Jan Seba per Rebound und Colton Yellow Horn sorgten für den 7:0-Endstand bereits nach 40 Spielminuten. Die Slowenen waren offensiv fast nicht vorhanden, einzig Bussieres prüfte Goalie Marek Schwarz aus kurzer Distanz. Im Schlussdrittel ließ Znojmo ein 5-gegen-3-Powerplay ungenützt, durfte aber die Play-offs bejubeln.

HC Orli Znojmo – HDD Olimpija Ljubljana 7:0 (4:0,3:0,0:0)
Tore ZNO: Yellow Horn (6., 33./PP), Novak (12., 14.), Bartos (12.), Podesva (22.), Seda (25.)

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
HDD Olimpija Ljubljana
HC Orli Znojmo


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga