3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

5
 
4

ZNO vs.G99

3
 
4

KAC vs.RBS

2
 
3

HCI vs.VIC

4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

HCI vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

MZA vs.HCB

0
 
0

G99 vs.BWL

0
 
0

KAC vs.ZNO

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

  

SALZBURG,AUSTRIA,13.OCT.16 - ICE HOCKEY - EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, EC Red Bull Salzburg vs Dornbirner EC. Image shows the rejoicing of Alexander Pallestrang, Ryan Duncan, Thomas Raffl and John Hughes (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner - For editorial use only. Image is free of charge. GEPA pictures/ Felix Roittner

Späte Tore bringen Salzburg Sieg in Villach



Teilen auf facebook


Dienstag, 18.Oktober 2016 - 22:46 - Mit einem starken Endspurt bezwang der EC Red Bull Salzburg am Dienstag einen stark dezimierten EC VSV auswärts 4:1. Daniel Welser avancierte mit zwei Toren zum Matchwinner.

Das erste Drittel startete mit einem offensiven Schlagabtausch, beide Teams fanden gut ins Spiel und kamen zu guten Gelegenheiten. Nach sieben Minuten brachte Benjamin Petrik die Hausherren 1:0 in Front. Die Adler erhöhten den Druck und wollten noch einen Treffer nachlegen, doch ein Hammer von Kevin Wehrs traf nur auf Metall. Alexander Rauchenwald hatte in der 15. Minute den Ausgleich schon auf der Schaufel, aber Lukas Herzog konnte mit einem Big Save die Fu?hrung der Villacher retten. Eine Minute vor Drittelende gelang den Mozartstädtern jedoch in Person von Layne Viveiros nach Vorarbeit von John Hughes das 1:1. Mit diesem Zwischenstand ging es in die Kabine.

In einem torlosen zweiten Spielabschnitt durften beide Mannschaften einmal ihre Powerplayformationen aufs Eis bringen, jedoch ohne Erfolg. Chancen waren generell Mangelware, wobei die Blau-Weißen noch zu besseren Tormöglichkeiten kamen. Miha Verlic kam durch ein schönes Solo in der 39. Minute zur besten Möglichkeit, schoss jedoch u?ber das Tor hinweg.

Im Schlussdrittel gaben die Gäste aus Salzburg noch einmal richtig Gas. Der VSV warf dem Tabellenfu?hrer alles entgegen, doch in Minute 56 gingen die Red Bulls dank eines Treffers von Daniel Welser in Fu?hrung. Zwei Minuten später setzte Alexander Cijan noch ein Tor drauf. Mit einem Schuss ins leere Tor zum 1:4 besiegelte Welser den fu?nften Sieg des EC Red Bull Salzburg in Folge.

EC VSV – EC Red Bull Salzburg 1:4 (1:1, 0:0, 0:3)
Tor VSV: Petrik (7.)
Tore RBS: Viveiros (19.); Welser (56., 59./en); Cijan (58.);

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
EC Villacher SV
EC Red Bull Salzburg


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga

hockeyfans.at der letzen 24h

Derby Samstag in der Alps Hockey League  Philipp Rytz bleibt weitere zwei Jahre beim SC Langenthal  Passau Black Hawks zu Gast bei Altmeister Füssen  Dieter Kalt: Unsere Stärke ist die Ausgeglichenheit  Österreichs U20 muss in ein Entscheidungsspiel gegen Abstieg  Capitals gewinnen ersten Westauftritt in Innsbruck  Znojmo gewinnt Schlagabtausch gegen Graz knapp  VSV mit erstem Sieg unter Trainer Markus Peintner  Salzburg gewinnt auch das vierte Duell gegen den KAC  Black Wings feiern Shootoutsieg über Zagreb  Saisonende für Black Wings Stürmer  Brandon Buck will Ingolstadt verlassen  München holt einen Ex-NHLer für die Abwehr  Olten verlängert mit Simon Barbero  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Vorschau auf die Freitagsrunde in der EBEL  Auch die DEL2 führt eine Regeländerung durch  Halbzeit: Löwen gegen Crimmitschau und Frankfurt  München siegt nach starker Leistung in Wolfsburg 

News in English

Tight matches in the EBEL on Friday  Derby Saturday in the Alps Hockey League  Champions Hockey League Final Four determined on Tuesday  EBEL heads into a busy December  Sterzing with another big win against Neumarkt  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  Znojmo zittert Sieg in Villach über die Zeit  Saisonende für Black Wings Stürmer  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Jetzt hat auch die DEL eine Lex Leggio