4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

  

14.10.2016, Ice Rink, Znojmo, CZE, EBEL, HC Orli Znojmo vs EHC Liwest Black Wings Linz, 9. Runde, im Bild Head Coach Jiri Reznar // during the Erste Bank Icehockey League 9th round match between HC Orli Znojmo and EHC Liwest Black Wings Linz at the Ice Rink in Znojmo, Czech Republic on 2016/10/14. EXPA Pictures © 2016, PhotoCredit: EXPA/ Rostislav Pfeffer EXPA/ Rostislav Pfeffer

Ljubljana schafft Sensation in Znojmo



Teilen auf facebook


Sonntag, 16.Oktober 2016 - 19:44 - Olimpija Ljubljana hat in der zehnten Runde der Erste Bank Eishockey Liga Saison 2016/17 die Riesenüberraschung geschafft. Das Tabellenschlusslicht gewann beim Vizemeister in Znojmo mit 3:2 und feierte damit schon den zweiten Sieg Folge.

Der HC Orli Znojmo suchte gegen HDD Olimpija Ljubljana sein Heil in der Offensive! Die Offensivbemühungen trugen rasch Früchte: Libor Sulak bezwang Goalie Jeff Frazee nach “Zuckerlpass” von Patryk Wronka nach nur 234 Sekunden mit einem Schuss aus dem Slot oberhalb der Schulter. Die “Roten Adler” waren auch danach der Chef am Eis, konnten ihre Überlegenheit jedoch im ersten Abschnitt in keinen weiteren Treffer ummünzen. Auch im zweiten Drittel gaben die Tschechen den Ton an: In Minute 28 tauchte David Baros vor Jeff Frazzee auf und war ebenfalls mit eine Schuss über die Schulter des Ljubljana Goalies erfolgreich. Die Slowenen kämpften aber weiter. Als die Gastgeber in Überzahl agierten, schloss Ziga Pesut eine tolle Einzelaktion durch die Schoner von Goalie Patrik Nachvatal zum 1:2 ab. Die Slowenen hatten nun Lunte gerochen und rissen in Drittel 3 das Spiel an sich. Ziga Pesut mit einem tollen Schuss und Youngster Tim Ograjensek, der mit einem Blueliner Goalie Patrik Nechvatal überraschte, drehten das Spiel. Znojmo’s Comeback-Versuche scheiterten.

HC Orli Znojmo – HDD Olimpija Ljubljana 2:3 (1:0,1:1,0:2)
Tore ZNO: Sulak (4:9, Bartos (28.)
Tore OLL: Pesut (31./sh, 44.), Ograjensek (48.)

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
HDD Olimpija Ljubljana
HC Orli Znojmo


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga