4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

  

05.04.2016, Eisarena, Salzburg, AUT, EBEL, EC Red Bull Salzburg vs HC Orli Znojmo, Finale, 3. Spiel, im Bild Andre Lakos (HC Orli Znojmo) // Andre Lakos (HC Orli Znojmo) during the Erste Bank Icehockey League 3rd Final match between EC Red Bull Salzburg and HC Orli Znojmo at the Eisarena in Salzburg, Austria on 2016/04/05. EXPA Pictures © 2016, PhotoCredit: EXPA/ JFK EXPA/ JFK

Vienna Capitals bleiben auch in Znaim ungeschlagen



Teilen auf facebook


Freitag, 30.September 2016 - 20:49 - Die Vienna Capitals bleiben auch nach 5 Partien in der EBEL Saison 2016/17 ungeschlagen. Die Wiener feierten im Derby gegen Vizemeister HC Orli Znojmo einen 4:2 Auswärtssieg und verteidigten ihre Tabellenführung damit erfolgreich. Für die Tschechen hingegen die fünfte Niederlage im fünften Spiel.

Der HC Orli Znojmo reagierte auf den schwachen Saisonstart und verstärkte sich vorm Ostderby gegen die UPC Vienna Capitals mit Stürmer Teddy DaCosta. Beide Teams starten gut in die Partie: Bereits in Minute sechs brachte MacGregor Sharp die Wiener in Führung. Die Tschechen hatten eine rasche Antwort, denn bereits 30 Sekunden später sorgte Adam Hughesman mit einem Abfälscher für das 1:1. In weiterer Folge waren Wien wieder das gefährlichere Team. Das änderte sich nach Wiederbeginn: Nun kamen die „Roten Adler“ immer wieder zu guten Chancen: Kurz nach Halbzeit der Partie hatte Teddy DaCosta dann seinen ersten großen Auftritt im Adler-Dress, traf zum 2:1 genau ins Kreuzeck. Die Hausherren vergaben dann einige gute Chancen im Powerplay, was sich prompt rächte: MacGreor Sharp bestrafte einen Fehler von Goalie Marek Schwaz zum 2:2 und nur 90 Sekunden später drückte Jerry Pollastrone einen freiliegenden Puck zum 3:2 über die Linie. Gleich nach Wiederbeginn traf Philippe Lakos mit einem platzierten Schuss zum 4:2. Das Schlussdrittel war dann von Strafen geprägt, weitere Treffer blieben aber aus.

HC Orli Znojmo 2:4 (1:1, 1:2, 0:1)
Tore: 0:1 Sharp (6.), 1:1 Hughesman (7.), 2:1 DaCosta (31.), 2:2 Sharp (36.), 2:3 Tessier (38.), 2:4 Lakos (41.).

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
Vienna Capitals
HC Orli Znojmo


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga