4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

  

16.09.2016, Messestadion, Dornbirn, AUT, EBEL, Dornbirner Eishockey Club vs Moser Medical Graz 99ers, 1. Runde, im Bild Sebastian Dahm, (Moser Medical Graz 99 ers, #31) // during the Erste Bank Icehockey League 1st Round match between Dornbirner Eishockey Club and Moser Medical Graz 99ers at the Messestadion in Dornbirn, Austria on 2016/09/16. EXPA Pictures © 2016, PhotoCredit: EXPA/ Peter Rinderer EXPA/ Peter Rinderer

Kyle Beach schießt Graz zum Sieg in Dornbirn



Teilen auf facebook


Freitag, 16.September 2016 - 21:34 - Ein Hattrick von Kyle Beach binnen nicht einmal drei Minuten brachte den Graz 99ers zum Ligaauftakt in Dornbirn einen Auswärtssieg. Die Steirer gerieten in Vorarlberg zwar mit 0:1 in Rückstand, konnten aber noch mit 4:1 gewinnen, wobei alle Tore der Partie im Mitteldrittel fielen.

Endlich ging’s los – endlich wieder Hockeytime im Dornbirner Messestadion. Die Bulldogs starteten ambitioniert in die fünfte Oberhaussaison und versuchten die 99ers sofort unter Druck zu setzen. Doch die Grazer zeigten sich sehr kompakt, ließen nur wenig klare Torchancen zu. Da auch die Hausherren nicht ohne Rückversicherung drauflosstürmten, blieb das Startdrittel torlos. 47 Sekunden nach Wiederbeginn war es aber soweit. Dustin Sylvester (21.) brach den Bann, setzte nach einem Arniel-Solo nach und schob zur 1:0 Führung des DEC ein. Kurz darauf hätte Dominic Haberl von der Strafbank kommend in seinem ersten EBEL-Spiel die Führung beinahe ausgebaut, scheiterte aber an Graz-Keeper Dahm. Der dänische Nationaltorhüter hielt auch in der Folge sein Team im Spiel, die Dornbirner versäumten es, nachzusetzten. Wie aus dem Nichts drehten dann die 99ers das Spiel. Kyle Beach (35., 36.) war mit einem Doppelschlag innerhalb einer Minute erfolgreich. Als die Grazer dann auch noch eine doppelte Überzahl doppelt ausnutzten, stand plötzlich ein ernüchterndes 1:4 auf der Anzeigetafel. Kyle Beach (38./pp2) erzielte einen lupenreinen Hattrick, Brendon Nash (39./pp1) setzte von der blauen Linie nach.

Start- und Schlussdrittel torlos
Bei den Vorarlbergern schien der Faden gerissen zu sein, die Gäste konnten im Schlußabschnitt nicht mehr wirklich in Verlegenheit gebracht werden. Die Minuten zerrannen wie Eis für den DEC, die Grazer verteidigten geschickt den Vorsprung und feierten im ersten Spiel gleich einen Auswärtssieg.

Dornbirner EC - Graz 99ers 1:4 (0:0, 1:4, 0:0)
Tore:
DEC: 1:0 Sylvester D. (21.)
G99: 1:1 Beach (35.), 1:2 Beach (36.), 1:3 Beach (38./pp2), 1:4 Nash (39./pp1)

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
Moser Medical Graz 99ers
Dornbirner Eishockey Club


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga