3
 
4

VIC vs.RBS
EBJL 14/15
2
 
1

VAS vs.MAC
EBJL 14/15
3
 
8

CEL vs.RBS

0
 
1

HCI vs.KAC

2
 
1

DEC vs.G99

8
 
2

ZNO vs.BWL

4
 
2

AVS vs.RBS

2
 
0

VIC vs.VSV

1
 
4

OLL vs.HCB
EBJL 14/15
6
 
3

LA1 vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.ZNO

0
 
0

HCB vs.HCI

0
 
0

VSV vs.AVS

0
 
0

BWL vs.VIC

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

G99 vs.OLL

  

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Russland kämpft Norwegen nieder



Teilen


Sonntag, 06.Mai 2012 - 18:22 - Wieder ein starker Auftritt Norwegens - und wieder ohne Erfolgserlebnis. Gegen Russland hielten die Skandinavier das Ergebnis eng und bis zum Schluss offen, aber die Sbornaja feierte einen höchst verdienten 4:2 Sieg und behält damit ihre weiße Weste.

20 Minuten lang durfte Norwegen hoffen, endlich die Durststrecke gegen Russland zu beenden. Zwar begann die Sbornaja mit Tempo und Druck, aber die Norweger konnten sich rasch an die Spielweise des haushohen Favoriten anpassen und hielten das Spiel offener als allgemein erwartet.

Erst im Mitteldrittel gingen die Russen in Führung und zogen prompt auf 2:0 davon. In dieser Phase war es vor allem das Power Play, das Norwegen im Spiel hielt. Zwei Überzahltreffer sorgten für einen knappen 2:3 Rückstand nach 40 Minuten. Näher an einen Sieg kam der Underdog aber nicht, denn nur 40 Sekunden nach Wiederbeginn traf Russland zum 4:2 und hatte durchaus noch die ein oder andere Möglichkeit, das Spiel deutlicher zu gestalten, aber es blieb beim zwar verdienten, aber nicht unbedingt überzeugenden 4:2 Erfolg.

Damit hält Russland nach zwei Partien beim Punktemaximum und kann dem Duell gegen Deutschland am Dienstag gelassen entgegen sehen. Norwegen wartet hingegen noch immer auf den ersten Zähler und fordert am morgigen Montag im Nachmittagsspiel Tschechien.

Russland - Norwegen 4:2 (0:0, 3:2, 1:0)
Tore:
21:21 1:0 Datsyuk Pavel Kalinin Dmitri/YEMELIN Alexei) - PP
27:01 2:0 Denisov Denis (MEDVEDEV Yevgeni/KUZNETSOV Yevgeni) - PP
30:34 2:1 ASK Morten (HOLOS Jonas Thoresen Patrick) - PP2
32:46 3:1 KULYOMIN Nikolai (MALKIN Yevgeni)
35:52 3:2 HOLTET Marius (SKRODER Per-Age/HOLOS Jonas) - PP
40:40 4:2 PEREZHOGIN Alexander (MALKIN Yevgeni)
Schüsse: 44:20
Strafen: 8:10


hockeyfans.at der letzen 24h

In der INL stehen die Hausherren unter Druck  Nur noch Dornbirn kann den KAC stoppen  Graz hat es nicht mehr selbst in der Hand  Ein letztes Tiroler Derby als Play Off Heißmacher für Bozen  Bei Black Wings gegen Capitals geht es nur noch um die Ehre  Neuer Premiumpartner für das ÖEHV Nationalteam  Znojmo braucht in Salzburg einen Punktgewinn  Für Fehervar geht es beim VSV um Platz 3  Straubing gibt 6 Vertragsverlängerungen bekannt  Crimmitschau verliert zum Hauptrunden-Abschluss  Tölzer Löwen schlagen Bayreuth  Freezers gehen im letzten Spiel 0:9 baden  Red Bulls mit 4:2-Sieg gegen Köln beim Hauptrundenabschluss  KAC macht mit Shutout in Innsbruck Schritt Richtung Viertelfinale  Overtimesieg gegen Graz! Dornbirn bleibt im Play Off Rennen  Vienna Capitals beenden Durststrecke  Bozen sichert sich einen Platz im Viertelfinale  Fehervar sichert sich gegen Salzburg das Heimrecht  Znaim schenkt Linz 8 Volltreffer ein 

News in English

Bozen reaches Play Offs, Fehervar claims home ice  Final Countdown to the EBEL Play Offs  Salzburg takes first place, Linz fixes CHL  VSV wants to end loosing streak against Linz  Top 3 teams take home wins  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

VSV-Goalie Lamoureux für ein Spiel gesperrt  Bratislava verabschiedet sich mit gigantischer Stimmung  Liga erteilt Grazer Gesuch eine Absage  Linz verzichtet in Znojmo auf einige Stammkräfte  Führt Jim Boni die Capitals aus der Krise?