photo_190067_20111125.jpg EXPA / Reinhard Eisenbauer photo_190067_20111125.jpg

Teilen

passende Links:Erste Bank Eishockey LigaLiwest Black Wings LinzHDD Telemach Olimpija Ljubljana

Quelle:Erste Bank Liga
Auch Ljubljana entzaubert angeschlagene Linzer
Sonntag, 05.Februar 2012 - 20:07 - Befindet sich Noch-Tabellenführer Linz jetzt im allseits lange erwarteten Tief? Die Black Wings verloren das zweite Spiel in Serie und mussten sich in Laibach mit 3:6 geschlagen geben. Verletzte, viele Strafen und keine Punkte - und trotzdem haben die Linzer zumindest das Heimrecht fürs Viertelfinale fixiert.

Torfestspiele am Tivoli! Die Slowenen wollten es im Heimspiel gegen Leader EHC LIWEST Black Wings Linz von der ersten Minute an wissen: Petr Sachl (2.) setzte sich gegen seine Gegenspieler durch, aber der Puck ging nur an die Stange und Bostjan Golicic scheiterte an Alex Westlund (5.). Aber mit der nächsten Chancen gingen die grünen Drachen in Front: Scott Hotham bezwang mit einem Blueliner Westlund. Auch in Unterzahl ließen sich die Hausherren nicht stoppen und sorgten durch Matej Hocevar und Bostjan Golicic für Gefahr.

Aber bei 5-gegen-5 wendete sich das Blatt und die Linzer kamen zum Ausgleich: Die Abwehr vergaß auf Justin Keller, der aus dem Slot Jean Philippe Lamoureux bezwang. Nur 67 Sekunden später gingen die Gäste erstmals 2:1 in Führung: Brian Lebler machte es Justin Keller nach und traf. Danach flachte die Spannung im Spiel ab. Doch das änderte sich schlagartig in der 18. Minute: Brian Lebler schloss ein Solo aus dem Mitteldrittel zum 3:1 ab. Die Torfestspiele auf dem Tivoli gingen aber noch im ersten Drittel weiter: Fünf Sekunden vor der Pause traf Scott Hotham in Überzahl mit dem Blueliner zum 2:3.

Slowenen kommen zurück, verlieren aber ihren Kapitän
Die Slowenen hatten Lunte gerochen und versuchten im Mitteldrittel gleich ihren dritten Treffer zu erzielen. Goalie Alex Westlund verhinderte aber mit einem tollen Save gegen Brock McBride das 3:3. Beide Teams hatten bis zur Halbzeit des Spieles je ein w Powerplay, echte Chancen bekamen die Fans am Tivoli aber nicht zu sehen. In der 38. Minute dann die Wende im Spiel: Miha Verlic wurde von Curtis Murphy regelwidrig gestoppt und bekam einen Penalty zugesprochen. Diesen nützte der Youngster eiskalt zum 3:3. 48 Sekunden vorm Ende ein Aufschrei: Matej Hocevar musste einen Check von Brian Lebler einstecken, verlor dabei einen Zahn und erlitt einen Kieferbruch. Ihm musste vom Eis geholfen werden. Nachdem das Blut von Eis entfernt wurde, ging es ohne Konsequenzen weiter.

Schlussdrittel gehört Olimpija
Da Schlussdrittel begann mit einem Fight zwischen Olimpijas Brad Cole und dem Linzer Brian Lebler. Es folgten weitere Strafen für die Linzer Daniel Oberkofler und Justin Keller). Kam waren die Linzer komplett, trafen die Slowenen durch Scott Hotham – sein dritter Treffer – zum 4:3. Danach verabschiedete sich bei den Linzern auch noch Patrick Spannring. Der Stürmer kassierte sogar eine 5 Minuten + Spieldauerdisziplinarstrafe. In Überzahl traf Ziga Pance nach wenigen Sekundenzum 5:3. Nun waren die grünen Drachen on Fire. Alex Westlund stoppte den Puck nach Schuss von Petr Sachl mit einen tollen Save. Jamie Fraser vergab einen Sololauf. 28 Sekunden vom Ende traf Justin Taylor 6:3-Endstand ins leere Tor und sorgte für den vierten Heimsieg des HDD TILIA Olimpija Ljubljanas in Folge.

HDD TILIA Olimpija Ljubljana - EHC LIWEST Linz 6:3 (2:3, 1:0, 3:0)
Zuschauer: 3.500
Referees: BOGEN M.; ETTLMAYR T., MATHIS N.
Tore: HOTHAM S. (05:17 / FRASER J.), HOTHAM S. (19:55 / MCBRIDE B., HUGHES J.), VERLIC M. (37:38), HOTHAM S. (46:04 / TAYLOR J., HUGHES J.), PANCE Z. (47:56 / SACHL P., PANCE E.), TAYLOR J. (59:32 / MCBRIDE B.) resp. KELLER J. (08:05 / HISEY R., ALAVAARA J.), LEBLER B. (09:12 / MURPHY C., OUELLETTE M.), LEBLER B. (17:15 / BAUMGARTNER G.)
Goalkeepers: LAMOUREUX J. (60 min. / 33 SA. / 3 GA.) resp. WESTLUND A. (59 min. / 35 SA. / 5 GA.)
Penalty in minuten: 13 resp. 42 (GA-MI - SPANNRING P.)

Die Kader:
HDD TILIA Olimpija Ljubljana: COLE B., DERVARIC D., FRASER J., GOLICIC B., GROZNIK B., HOCEVAR M., HOTHAM S., HUGHES J., LAMOUREUX J., MCBRIDE B., OGRAJENSEK K., PANCE E., PANCE Z., PINTARIC M., SACHL P., SEFIC D., TAYLOR J., VEDLIN D., VERLIC M.

EHC LIWEST Linz: ALAVAARA J., BAUMGARTNER G., HIRN L., HISEY R., IRMEN D., KELLER J., LEBLER B., LEBLER M., LUKAS R., MACDONALD F., MAIRITSCH M., MAYR M., MITTERDORFER D., MURPHY C., NACHBAUR R., OBERKOFLER D., OUELLETTE M., SCHOLZ F., SPANNRING P., VEIDEMAN A., WESTLUND A., WOLF M.
Tags: Laibach , Black Wings Linz , Erste Bank Eishockey Liga ,





News in English

Bozen earns championship title in overtime  Final showdown takes place in Salzburg  Salzburg ties series in Bozen  Second matchpuck for HCB Südtirol  Salzburg clinches first win in the finals  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Red Bull Salzburg mit ersten Neuzugängen  Markus Peintner muss den VSV verlassen  Österreich besiegt Sensationsteam aus Japan  Overtimesieg! Österreich ringt die Ukraine nieder  VSV verpflichtet Capitals Torjäger Francois Fortier 

hockeypoint.at

Mission Inhaler FL:5nur 288.9€
statt 369.95€
Reebok P4 4K Catchernur 104.9€
statt 129.95€
HEAD Figure Skate Supremenur 67.49€
statt 79.95€