Ausrüstung von Ersatzgoalie Mayer auf Seiten der Linzer,  Hockeyfans.at/Reinhard Eisenbauer

Capitals wollen weiße Weste gegen VSV verteidigen



Teilen auf facebook


Dienstag, 12.Oktober 2010 - 21:42 - Die Silver Caps sind mit drei Siegen aus drei Spielen perfekt in die Oberligasaison gestartet. Am Mittwoch empfangen die Silver Caps in ihrem zweiten Saisonheimspiel den EC Lico VSV (19.20 Uhr, Eintritt frei).

Der nächste große Prüfstein für die ersatzgeschwächte Mannschaft von Philippe Horsky, der mit dem Saisonstart natürlich sehr zufrieden: „Perfekter geht es nicht. Drei Spiel, drei Siege. Klar ist man da zufrieden. Aber wir werden auf dem Boden blieben, denken von Spiel zu Spiel und hoffen, dass wir die Siegesserie gegen den VSV prolongieren können“.

Den Caps-Fans soll in der Albert Schultz-Halle wieder ein spannendes Spiel präsentiert werden, die Heimpremiere vor eineinhalb Wochen mit dem Sieg über den Vorjahresfinalisten Kapfenberg machte bereits Appetit auf mehr. Beim Mittwoch-Spiel fehlt den Silver Caps mit Mario Seidl allerdings der bisherige Topscorer der Mannschaft (3 Tore/4 Assists). Seidl wurde in das U20-Nationalteam einberufen, welches zwei Testspiele im Rahmen des Pure-Hockey-Programms in der österreichischen Nationalliga absolvieren wird. Ebenfalls nicht im Kader sind verletzungsbedingt Maciej Postek, Christopher Summer und Rolf-philipp Kämpf. Dafür bekommen wieder einige Talente aus der U17 ihre Chance.

Der EC Lico VSV hat bislang ebenfalls einen guten Start hingelegt. Das Team von Peter Raffl holte aus drei Spielen zwei Siege, zuletzt wurde Weiz zuhause mit 5:2 besiegt. Wie bei den Silver Caps stehen auch auf Seiten des VSV diese Woche Spieler im Nationalteamtrikot am Eis: Das Trio Manuel Skacal, Christian Ofner und Patrick Platzer reisen heute Dienstag nach Vorarlberg.

Mittwoch, 13.10.2010 19:20 Uhr
Vienna Capitals Silver– EC Lico VSV
SR: Robert FALKNER, Wolfgang Krutak, Martin Smeibidlo

passende Links:

Vienna Capitals - Fanclub Icefire
Vienna Capitals - Webseite
Vienna Capitals Team Silver